Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 27.01.2021

Kranz zum 15. Todestag von Johannes Rau

Am 27. Januar 2006 starb Johannes Rau – ehemaliger Bundespräsident, NRW-Landesvater und Wuppertaler Oberbürgermeister. Aus diesem Anlass legte die Stadt einen Kranz vor dem Rathaus nieder. Der Platz vor dem Rathaus ist nach Johannes Rau benannt.

Am 16. Januar dieses Jahres wäre Johannes Rau 90 Jahre alt geworden. In Wuppertal begann seine bedeutende politische Karriere, nach Wuppertal kehrte er auch später von Berlin aus immer wieder zurück. Für seine vielfältigen Verdienste um die Stadt – speziell die Gründung der Bergischen Universität – wurde Johannes Rau am 28. Januar 1991 mit der Ehrenbürgerwürde der Stadt Wuppertal ausgezeichnet. Im Mai 2006 benannte die Stadt auf Beschluss des Rates den zentralen Platz in Barmen nach ihrem Ehrenbürger, das Rathaus trägt die Anschrift „Johannes-Rau-Platz 1“.

 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stefanie vom Stein, Medienzentrum Stadt Wuppertal
Seite teilen