Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 27.07.2021

Explosion in Leverkusen: Entwarnung für Wuppertal

In Leverkusen hat es am späten Morgen eine Explosion gegeben. Aufgrund dessen kam es in Wuppertal zeitweilig zu einer Geruchsbelästigung. Nach derzeit vorliegenden Informationen kann eine Gesundheitsgefährdung ausgeschlossen werden.

Update 14.25 Uhr: Entwarnung

Die Messungen sind beendet, alle ohne Befund. Es ist kaum noch Geruchsbelästigung wahrnehmbar, der Feuerwehrstab wird zurückgefahren.

Update 13.40 Uhr: Die Messungen der @Fw_Wuppertal im Stadtgebiet haben bis jetzt keinen Hinweis auf Gefahrenstoffe ergeben! Die Messungen laufen weiter.

Das Feuer in Leverkusen ist derweil unter Kontrolle, daher wird auch die Rauchmenge abnehmen. Bis der Rauch über Wuppertal und das Bergische komplett hinweg gezogen ist, kann es aber Nachmittag werden.

Ursprungsmeldung (27. Juli, 12:50 Uhr): Es sind Messfahrzeuge der Feuerwehr unterwegs im Stadtgebiet. Die Feuerwehr empfiehlt, falls möglich, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Eine generelle Empfehlung, geschlossene Räume aufzusuchen, liegt nicht vor.

Für weitere Informationen steht das Bergische Service-Center unter der Tel. 563-2000 zur Verfügung.

Erläuterungen und Hinweise

Seite teilen