Inhalt anspringen

WuppertalPressemeldung – 28.04.2021

Ü-70/Ü-80: Impftermine für die Geburtsjahrgänge 1951 und älter

Nach wie vor können sich Menschen mit dem Geburtsjahrgang 1951 und älter für eine Impfung im Impfzentrum Wuppertal anmelden. Die Termine vergibt die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein.

Eine Terminbuchung ist über die Terminbuchungssysteme der Kassenärztlichen Vereinigungen möglich. Die Terminbuchung erfolgt online über termin.corona-impfung.nrw/home (Öffnet in einem neuen Tab) sowie telefonisch über die zentrale Rufnummer 116 117 oder die zusätzliche Rufnummer (0800) 116 117 01 für das Rheinland, bei der die Wartezeit auf einen Gesprächspartner in der Regel kürzer ausfällt.

Paarbuchungen sind nicht mehr möglich.

Einladung erfolgt jahrgangsweise

Das Informationsschreiben, das die Stadt an die freigegebenen Jahrgänge per Post verschickt hat, ist keine Voraussetzung für die Terminbuchung.

Eine Terminbuchung für Personen, die nicht zu den genannten Jahrgängen gehören, ist hinfällig. Die Impfzentren sollten nicht ohne gültigen Termin aufgesucht werden, da die Zahl der dort vorhandenen Impfdosen auf die Zahl der Anmeldungen abgestimmt ist.

Zuständig für alle Impf-Vorgaben ist das Land NRW.

Zur Online-Terminbuchung

bei der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KVNO)

Erläuterungen und Hinweise

Seite teilen