Inhalt anspringen

WuppertalPressemeldung – 12.03.2021

Beyenburg: Stadt saniert Treppe „Seeblick I“

Generalüberholung für die Treppe „Seeblick I“ in Beyenburg: Ab Montag, 15. März, starten dringend notwendige Sanierungsarbeiten, für die die Treppe gesperrt werden muss. Fußgänger können die Verbindung zwischen der Straße Seeblick und dem Hengstener Bach voraussichtlich ab dem 27. März wieder nutzen.

Das Bauwerk ist zuletzt in keinem gutem Zustand gewesen: Bei einer routinemäßigen Besichtigung fiel auf, dass die Stufen zum Teil stark beschädigt und verschoben sind. Zudem ist das Geländer teilweise stark korrodiert und durch einen Sturmschaden verbogen. Diese Mängel werden nun während der etwa zweiwöchigen Bauarbeiten behoben.

Die Kosten der Sanierung sind mit circa 10.500 Euro veranschlagt.

Erläuterungen und Hinweise

Seite teilen