Inhalt anspringen

WuppertalPressemeldung – 13.10.2021

Brücken im Morsbachtal: Fertig, gesichert, für Fußgänger

Das ging fix: Die Brücke Beckeraue im Morsbachtal, die beim Hochwasser im Juli erheblich beschädigt wurde, ist saniert. Seit Montag, 11. Oktober, ist die Brücke wieder uneingeschränkt – also auch von Fahrzeugen bis zwölf Tonnen – befahrbar.

Das ebenfalls durch das Hochwasser beschädigte Brückengewölbe Prangerkotten wurde von Mitarbeitern des Technischen Hilfswerks Remscheid gesichert. Im Schutz dieser Sicherung können dann die eigentlichen Sanierungsarbeiten folgen.

Eine stählerne Behelfsbrücke macht bis zur Sanierung den Weg für Fußgänger frei. Ziel ist es, die Brücke noch in diesem Jahr wieder befahrbar zu machen. 

Dezernent Frank Meyer: „Ich freue mich sehr, dass wir die gravierenden Schäden an der Brücke Beckeraue so schnell beheben und den Menschen vor Ort wieder eine funktionierende Querung anbieten können. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, auch die weiteren Sanierungen zügig anzugehen.“

 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
Seite teilen