Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 14.09.2021

Beirat Bürgerbeteiligung tagt wieder in Präsenz

Am Donnerstag, 23. September, tagt der Beirat Bürgerbeteiligung zum ersten Mal seit über einem Jahr wieder in Präsenz. Die Sitzung findet um 18 Uhr im Forum der Gesamtschule Langerfeld statt (Heinrich-Böll-Straße 240) statt.

Im Mittelpunkt stehen die laufenden städtischen Bürgerbeteiligungsverfahren von A wie Autofreier Laurentiusplatz über B wie Bürgerbudget bis hin zu C wie Cronenberg: Dort wird die Stadt die Bürgerinnen und Bürger im Oktober an der Ortskernplanung beteiligen.

Der Beirat Bürgerbeteiligung ist das Beratungs-, Kontroll- und Ideen-Gremium der städtischen Bürgerbeteiligung. Die Mitglieder können die aktuellen Bürgerbeteiligungsverfahren kommentieren, loben oder kritisieren sowie neue Bürgerbeteiligungsverfahren anregen. Der Beirat hat die Möglichkeit, sich mit Anträgen zur Bürgerbeteiligung an den Stadtrat zu wenden.

Die Sitzungen des Beirats Bürgerbeteiligung finden öffentlich statt. Alle Teilnehmer müssen gegen das Coronavirus geimpft, genesen oder negativ getestet sein. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung bis zum 21. September gebeten, online an buergerbeteiligungstadt.wuppertalde.

 

Erläuterungen und Hinweise

Seite teilen