Inhalt anspringen

WuppertalPressemeldung – 03.09.2021

Straße nach Bracken wird saniert

Die Stadt Wuppertal beseitigt in der Straße Bracken im Abschnitt zwischen der Wittener Straße und dem Zugang zum Dr.-Werner-Jackstädt-Weg (Nordbahntrasse) Fahrbahnschäden. Zuerst werden dazu schadhafte Asphaltbereiche abgefräst und vorprofiliert. Anschließend wird der Abschnitt mit einer neuen Deckschicht asphaltiert.

Die Instandsetzung der rund 3.000 Quadratmeter großen Fahrbahnfläche kostet etwa 100.000 Euro.

Die Hauptarbeiten sind am 9. und 10. September geplant, allerdings muss das Wetter mitspielen. 

Leider lassen sich Behinderungen und Erschwernisse für die Anlieger nicht vermeiden. Ab dem 9. September muss die Straße für die Asphaltierungsarbeiten gesperrt werden. Auch Fußgänger und Radfahrer können den Bereich nicht passieren. Der Zugang zur Nordbahntrasse aus südlicher Richtung kann über die Linderhauser Straße erfolgen. Umleitungen über Wittener Straße und Mollenkotten werden ausgeschildert. Die Sackgasse nach Bracken Nr.2, der Parkplatz mit Recycling-Containern und die Nordbahntrasse aus nördlicher Richtung bleiben erreichbar. 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
Seite teilen