Inhalt anspringen

WuppertalPressemeldung – 01.08.2022

„Treffpunkt Deutsch“ startet am 11. August – mit Kinderbetreuung

Nach den Sommerferien beginnt der „Treffpunkt Deutsch“ wieder und dann gehört auch eine Kinderbetreuung dazu. Am Donnerstag, 11. August, lädt die Stadtbibliothek Wuppertal von 17 bis 18 Uhr zum ersten Termin ein – sowohl in der Zentralbibliothek als auch in der Stadtteilbibliothek Barmen.

Es folgen wöchentliche Treffen an beiden Orten an jedem Donnerstag. Das offene Begegnungsformat richtet sich an Menschen unterschiedlichster Herkunft, die sich mit anderen austauschen und in einer lockeren Atmosphäre Deutsch sprechen möchten. Es soll dazu beitragen, den interkulturellen Austausch zu fördern und somit ein gutes Miteinander innerhalb der Stadtgesellschaft ermöglichen. Die Teilnehmer*innen können bei den Treffen mit Unterstützung von ehrenamtlichen Sprachpat*innen ihre Deutschkenntnisse verbessern, aber beispielsweise auch Hilfe bei den Hausaufgaben und beim Schreiben von Bewerbungen bekommen. Sie können auch einfach Fragen des täglichen Lebens besprechen. 

Austausch und Hilfe

Die Teilnahme ist kostenlos, alle Interessierten können vorbeikommen und ohne Anmeldung mitmachen. Die ergänzend angebotene Kinderbetreuung soll auch jungen Eltern und vor allem Alleinerziehenden die Teilnahme am Format ermöglichen. Ehrenamtliche Vorlesepat*innen sind für die Kinder da und lesen Geschichten vor, während ihre Eltern am Sprachtreff teilnehmen.

Der Treffpunkt findet ab 11. August immer donnerstags von 17 bis 18 Uhr in der Zentralbibliothek an der Kolpingstraße 8 statt und zugleich in der Stadtteilbibliothek in Barmen am Geschwister-Scholl-Platz 4-6.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
Seite teilen