Inhalt anspringen

WuppertalPressemeldung – 15.02.2022

Befragung Laurentiusplatz: Teilnahme noch bis zum 21. Februar möglich

Seit Mitte Januar läuft die erste von zwei Befragungen zur neuen Fußgängerzone am Laurentiusplatz. Im Ergebnis soll ein Meinungsbild erstellt werden, das zeigt, wie zufrieden oder unzufrieden die Nutzerinnen und Nutzer des Laurentiusplatzes mit der neuen Verkehrsführung sind.

Noch bis Montag, 21. Februar, ist eine Teilnahme möglich. Schon rund 3.000 Menschen haben an der Befragung teilgenommen. Wer für die geschlossene Befragung der Gewerbetreibenden oder als Anwohner keinen Zugangsschlüssel per Post erhalten hat, kann noch an der offenen Umfrage teilnehmen. Auch dort lässt sich die passende Zuordnung zu einer Personengruppe auswählen.

Vor dem Ablauf des einjährigen Pilotzeitraums werden alle Ergebnisse der Bürgerbeteiligung zusammengetragen und gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern, der Bezirksvertretung Elberfeld und der Verwaltung diskutiert. Die Bezirksvertretung Elberfeld wird die Ergebnisse aus der Bürgerbeteiligung bei ihrer Entscheidung darüber, ob der Straßenabschnitt vor dem Laurentiusplatz dauerhaft zur Fußgängerzone - also autofrei - bleiben soll, berücksichtigen.

Frau Clara Leonie Utsch
Teamleiter*in

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
Seite teilen