Inhalt anspringen

WuppertalPressemeldung – 30.03.2022

Ideen für Heckinghausen und Langerfeld gesucht

Seit 2014 wird das Programmgebiet Heckinghausen gefördert durch das Städtebauförderprogramm Sozialer Zusammenhalt (ehemals Soziale Stadt). Das Gebiet Heckinghausen soll nun um die Fläche Langerfeld-West erweitert werden.

Hierzu wird ein neues Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK) geschrieben, mit dem sich die Stadt Wuppertal bei der Bezirksregierung Düsseldorf für eine neue Förderphase bewerben möchte.

Umfrage für Bewohner: Was wünschen sie sich?

Jetzt ist die Nachbarschaft gefragt: Die Stadt Wuppertal hat gemeinsam mit dem Quartierbüro Heckinghausen (AWO Wuppertal) eine Umfrage erstellt und ruft nun die Bewohnerinnen und Bewohner von Heckinghausen und Langerfeld zum Mitmachen auf. Wie zufrieden sind sie mit der Erlebbarkeit der Wupper oder den vorhandenen Grünflächen? Was wünschen sie sich für Ihr Quartier? Welche Orte sollen verschönert werden? 

Unter www.unser-heckinghausen.de (Öffnet in einem neuen Tab) können die Heckinghauser und Langerfelder  bis zum 10. April an der Umfrage teilnehmen und dabei helfen, ihr Quartier mitzugestalten, die Attraktivität der Stadt zu steigern und die Lebensqualität zu verbessern.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
Seite teilen