Inhalt anspringen

WuppertalPressemeldung – 12.05.2022

Israel-Flagge am Rathaus

Die israelische Flagge erinnert am heutigen Donnerstag, 12. Mai, am Rathaus in Barmen an den Beginn der diplomatischen Beziehungen zwischen Israel und Deutschland im Jahr 1965. Wuppertal beteiligt sich damit an einem bundesweiten Aufruf der Deutsch-Israelischen Gesellschaft mit dem Titel „Deutschland zeigt Flagge“.

Mit dem Hissen der Fahne setzt die Stadt ein Zeichen für die Verbundenheit mit Israel, gegen Fremdenhass und Antisemitismus, für Völkerverständigungen und -freundschaft. Wuppertal pflegt seit 45 Jahren eine enge Städtepartnerschaft zu Beer Sheva in Israel. Im Jahr 1977 wurde das Partnerschafts-Abkommen zwischen Beer- Sheva und Wuppertal abgeschlossen. Es war das erste soziale und kulturelle Abkommen zwischen einer israelischen und einer deutschen Stadt.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
Seite teilen