Inhalt anspringen

Wuppertal Karriere

Kinderbibliothekar*in (d/m/w)
Stadt der weltberühmten Schwebebahn
Kultur- und Wirtschaftszentrum des Bergischen Landes
362.000 Einwohner*innen, Universitätsstadt

Die Stadt Wuppertal sucht für den Stadtbetrieb Stadtbibliothek eine*n
Kinderbibliothekar*in (d/m/w)
Das städtische Bibliothekssystem umfasst neben der Zentralbibliothek im Stadtteil Elberfeld neun weitere Stadtteilbibliotheken.

Der inhaltliche Schwerpunkt liegt auf kundenorientiertem Service, auf digitaler und analoger Sprach- und Leseförderung sowie bildungs- und medienpädagogischen Programmen. Die aktuellen Entwicklungen des Medien- und Informationsmarktes werden aktiv im Alltag umgesetzt und sind ein selbstverständlicher Teil der vielfältigen Veranstaltungs- und Schulungsaktivitäten des gesamten Bibliotheksteams.

Die Stadtbibliothek Wuppertal ist der größte außerschulische Lernort der Stadt und eine wichtige Partnerin für Schulen und Kindertagesstätten. Mit rund 2,5 Mio. Nutzungen und ca. 500.000 Medieneinheiten zählt die Bibliothek zu den größten Bibliotheken Deutschlands.
Das Aufgabengebiet umfasst:
  • Unterstützung  bei der zielgruppenorientierten Planung , Koordination und Durchführung von Veranstaltungen (Vorlesewettbewerbe, lesefördernde Maßnahmen mit Schulen, Kindergärten, Ferienprogramme etc.)
  • Mitarbeit bei der Entwicklung innovativer Leseförderungskonzepte
  • Bestandsaufbau  und –pflege
  • Informations- und Beratungsdienst
Vorausgesetzt werden:
  • abgeschlossenes Studium als Bachelor of Arts Bibliothekswesen oder Diplom-Bibliothekar*in oder ein entsprechender Fachhochschul- oder Bachelor-Abschluss mit Bezug zum Bibliothekswesen

Erwünscht:
 
  • eine belastbare,  engagierte und kooperative Persönlichkeit
  • berufliche Vor-Erfahrung im Bereich Kinder- und Jugendbibliothek, idealerweise mit medienpädagogischer Zusatzqualifikation
  • Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Hohe Kunden- und Serviceorientierung
  • Fähigkeit zur Entwicklung und Umsetzung innovativer Ideen und Konzepte im Rahmen der ausgeschriebenen Aufgaben
  • Eigeninitiative, Verantwortungsbereitschaft, organisatorisches Geschick
  • hohe eigene Medienkompetenz, Interesse an digitaler Medienvermittlung
  • Bereitschaft zum Dienst auch außerhalb der üblichen Öffnungszeiten der Stadtteilbibliothek
  • Bereitschaft zum flexiblen Einsatz in allen Einrichtungen der Stadtbibliothek Wuppertal
Die Stelle ist nach Entgeltgruppe E 9 b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) bewertet. Es handelt sich um eine unbefristete  Beschäftigung.
Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 30 Stunden.

Die ausgeschriebene Tätigkeit ist bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen und nach erfolgter Einarbeitung für Telearbeit in geringem Umfang geeignet.
Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung der Beschäftigten haben einen großen Stellenwert in der Stadtverwaltung. Deshalb bieten wir als moderne Arbeitgeberin seit vielen Jahren erfolgreich ein Betriebliches Gesundheitsmanagement an.

Wuppertals Vielfalt soll sich auch bei uns in der Stadtverwaltung widerspiegeln. Wir freuen uns über jede Bewerbung unabhängig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, geschlechtlicher Identität, sexueller Orientierung, Weltanschauung, Religion, Alter oder Behinderung der Bewerber*innen sowie deren Familienaufgaben.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Mit dem audit berufundfamilie ist die Stadt Wuppertal als familienfreundliche Arbeitgeberin zertifiziert und Familienbewusstsein ist Teil unserer Unternehmenskultur. Eine familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik ist in unsere Unternehmensprozesse implementiert und wird ständig weiterentwickelt.
Die Stadt Wuppertal hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt, daher ist die Bewerbung von Frauen ausdrücklich erwünscht.
Für Informationen und Rückfragen stehen Ihnen Frau Schneider vom Stadtbetrieb Stadtbibliothek, Telefon 0202 563 2719 oder Frau Kube vom Haupt- und Personalamt, Personalreferentin, Telefon 0202 563 5813, E-Mail silke.kube@wuppertalent.de, gerne zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 08.02.2023 über nachfolgenden Button
Stadtverwaltung Wuppertal

Erläuterungen und Hinweise

Seite teilen