Inhalt anspringen

WuppertalRathaus & Bürgerservice

Bürgerbeteiligung und Bürgerengagement

Die Bereitschaft der Wuppertaler Bürgerinnen und Bürger, die Zukunft ihrer Stadt mitzugestalten, ist groß. Zahlreiche Beteiligungsprojekte und das große ehrenamtliche Engagement sind der Beweis.

v.l.: Clara Utsch, Isabelle Paul, Christiane Mooren, Nina Kotissek und Julia Nass

Die Themen Bürgerbeteiligung und Bürgerengagement sind im Büro des Oberbürgermeisters angesiedelt. Das Team entwickelt, koordiniert und begleitet die Verfahren zur politischen Bürgerbeteiligung. Außerdem ist sie die städtische Koordinierungsstelle für alle Wuppertalerinnen und Wuppertaler, die sich außerhalb von politischen Aktivitäten ehrenamtlich engagieren und die Stadt mit ihren guten Ideen liebens- und lebenswert machen wollen.

Die Mitarbeiterinnen unterstützen die Verwaltung bei der Planung und Umsetzung von Beteiligungs- und Engagementprozessen und führen eigene Projekte durch. Außerdem besteht eine enge Kooperation mit dem Zentrum für gute Taten e.V., der Wuppertaler Freiwilligenagentur.

Bei Fragen oder Anregungen, wenden Sie sich gerne an das Team.

Bürgerbeteiligung und Bürgerengagement

aktuelle Projekte und Beteiligungsverfahren, Leitlinien, Beirat für Bürgerbeteiligung
Frau Clara Leonie Utsch
Teamleiter*in

Zentrum für gute Taten e.V. - die Wuppertaler Freiwilligenagentur

Die Freiwilligenagentur ist gut zu erreichen und möchte noch mehr Menschen für ehrenamtliche Tätigkeiten begeistern und an passende Organistaionen vermitteln. Gleichzeitig möchte sie Organisationen eine Anlaufstelle geben, die für ihre ehrenamtliche Arbeit noch Mitstreiter*innen suchen. Bereits seit 2013 Jahren besteht die Wuppertaler Freiwilligenagentur Zentrum für gute Taten e. V.

Heute arbeiten 30 Ehrenamtliche in der Vermittlungs- und Beratungsstelle fürs Bürgerengagement. Der Verein freut sich über die Unterstützung der Stadt. Eine städtische Mitarbeiterin koordiniert die Tätigkeiten in der Freiwilligenagentur in der Funktion der Geschäftsführerin. In NRW gibt es bereits über 200 Freiwilligen-Agenturen. Die Aufstellung der Wuppertaler Agentur, die überwiegend durch ehrenamtliches Engagement getragen wird, ist aber wuppertalspezifisch: Bürger, Unternehmen und Stadt engagieren sich gemeinsam für die gute Sache.


Die Öffnungszeiten: dienstags von 10 bis 14 Uhr und donnerstags von 10 bis 18 Uhr. Telefonisch ist die Freiwilligenagentur unter der Rufnummer 0202 946 204 45 zu erreichen.

Frau Christiane Mooren
Sachbearbeiterin

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
Seite teilen