(Rad-) Wandern durchs Wupper-Tal

Neues kennen lernen, ohne sich zu verlaufen? 490 Kilometer Wanderwege hat der Sauerländische Gebirgsverein allein im Bereich Wuppertal an Wanderwegen markiert.
Wuppertaler Natur
+
Auf dem winterbergweg

Auf eigenen Wegen erkundet

Der Sauerländische  Gebirgsverein, Abteilung  Wuppertal e.V.,  markiert allein auf  Wuppertaler Gebiet  630 Kilometer Wanderwege, eingeschlossen sind dabei auch die Wege der Naturfreunde, deren Häuser  man untereinander über die mit einem "N" gekennzeichneten Wanderwege erreichen kann.  Fast alle Wanderwege sind  mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

 

Unter sgv-wuppertal.de finden sie unter "Wanderwege"  überörtliche Wege, Kurzwanderstrecken, Wege in den Barmer Anlagen, Kleingartenwege und den Wuppertaler Rundweg mit Kilometerangaben und den Markierungszeichen zur besseren Orientierung. 

Die Samba-Trasse
+
Die Eröffnung der Samba-Trasse

Unterwegs auf der Samba-Trasse

Bereits vor seiner Fertigstellung besaß der neue Rad- und Wandererlebnisweg geradezu magische Anziehungskraft für Radfahrer, Jogger und Spaziergänger.

 

Verständlich, denn nicht nur seine grüne und waldreiche Lage, sondern auch viele benachbarte Sehenswürdigkeiten, verleihen ihm einen ganz besonderen Reiz. Über dem Zoogelände etwa können Sie einen aufregenden Blick auf die neue Großkatzen-Anlage werfen.

 

Über folgende Zugänge kommen Sie auf die Samba-Trasse: • Hindenburgstraße 

  • Selmaweg
  • Boettinger Weg/Zur Waldesruh
  • Zur Waldesruh
  • Kaisereiche
  • Burgholz
 

Kontakt

+49 202 563 2270
SGV e.V. Abteilung Wuppertal
Peter Jung

Tel: 0202 / 4086020
 

Broschüre

Wanderwege in Wuppertal (nicht barrierefrei)