Inhalt anspringen

Wuppertal / Grünes Wuppertal

Evangelischer Friedhof Krummacherstraße -

in großem Kreis wird hier bestattet.

Der Kreislauf des Lebens muss bei der Einrichtung des evangelischen Friedhofes Varresbeck – so wird er auch genannt -  Pate gestanden haben: sein Grundriss ist kreisrund. Inspiriert durch den Friedhof Ohlsberg in Hamburg wurde er als klar gegliederte, geometrisch unterteilte Anlage gestaltet.

Ein steinernes Portal führt von der Krummacherstraße in das weitläufige Areal des Friedhofes. Die Kapelle dominiert den großzügigen Eingangsbereich, bevor sich die Wege zu den einzelnen Bereichen der kreisförmigen, leicht ansteigenden Fläche aufteilen. Das Zentrum bildet ein runder Platz mit einem noch jungen Amberbaum. Zur Krummacher Straße hin, bilden ein umlaufender Weg - ursprünglich als Kastanienallee gestaltet- im Norden die Waldflächen des Eskesberg den Rahmen für diesen Friedhof.

Nebenan derJüdische Friedhof

Eine Ruhestätte für muslimische Bürger

Grabstellen prominenter Bürger

Geschichte

Fakten

Links

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
Seite teilen