Inhalt anspringen

Wuppertal / Grünes Wuppertal

Unterstützende Vereine

Eine Vielzahl der heutigen Wuppertaler Grünflächen geht auf das Wirken von Bürger- Vereinen der vergangenen zwei Jahrhunderte zurück.

Bis in die Gegenwart ....

profitieren die Menschen der Industriestadt Wuppertal von diesem historischen Engagement. In ihrer Tradition engagieren sich auch heute Vereine, um das Erbe nachhaltig zu bewahren und den zeitgemäßen Ansprüchen anzupassen. 

Auch neue, wegweisende Projekte - wie die Nordbahn-Trasse - entstanden auf Initiative eines Bürgervereines und wurden in Kooperation umgesetzt. 

Früher

Die massiven Veränderungen ihres vertrauten Lebensraumes im Zuge der Industrialisierung animierten Zeitgenossen dazu, sich in Vereinen kritisch mit diesem Wandel auseinander zu setzten  und sich um ihre Viertel und Stadtquartiere zu kümmern. Sie erkannten die Bedrohung, der topographisch herausragende Orte und landschaftlich reizvolle Bereiche  durch Spekulanten und die zunehmende Bebauung, ausgesetzt waren.

Stattdessen sollten diese Flächen der Erholung der ständig wachsenden Allgemeinheit dienen.

Je nach finanzieller Aufstellung konnten eigenständig Flächen erworben werden oder es wurde für Unterstützung auf die Städte eingewirkt. Auch Spendenaktionen wurden veranstaltet und damit wichtige Beiträge geleistet.

Ein Ergebnis: Aussichtspunkte, Felsnasen und Seitentäler der bergischen Metropole sind bis in die Gegenwart als grüne Oasen und Erholungsgebiete der Öffentlichkeit erhalten geblieben. 

Bürgervereine

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen