Inhalt anspringen

Wuppertal / Tourismus & Freizeit

Krafträume

Der kontaktfreie Sport-und Trainingsbetrieb auf den Sportfreianlagen ist wieder möglich.

Sport - Corona

Die Landesregierung in NRW hat die Corona-Schutzregeln gelockert und ermöglicht wieder den kontaktfreien Sport- und Trainingsbetrieb. Der Krisenstab der Stadt Wuppertal hat deshalb auch die städtischen Sportfreianlagen unter Auflagen freigegeben.

Besucher sind grundsätzlich nicht erlaubt. Allenfalls dürfen Kinder bis 14 Jahren mit einer Begleitperson kommen. Beim Betreten der Sportanlage oder-Halle sollte ein Mund-Nasenschutz getragen werden, während des Sports empfehlen Stadt und Stadtsportbund dies nicht.

Heckinghauser Straße (Barmen)
An der Blutfinke (Ronsdorf)
Schluchtstraße (Barmen)
Stadion am Zoo (Sonnborn)
Sedanstraße (Barmen)
Seite teilen