Rathaus Online

UntersuchungsberechtigungsscheinSymbol für eine Dienstleistung

Kurzbeschreibung

Das Jugendarbeitsschutzgesetz regelt u. a. die gesundheitliche Betreuung arbeitender Jugendlicher.

Für die vorgeschriebenen Untersuchungen werden an Jugendliche Berechtigungsscheine ausgestellt, um eine kostenlose Untersuchung zu gewährleisten.

Jugendliche (rechtlich ist man jugendlich ab 14) können die Untersuchungsberechtigungsscheine selbst beantragen. Auch an Erziehungsberechtigte werden Untersuchungsberechtigungsscheine ausgegeben.

Beschreibung

Die Bearbeitung ist nur mit Termin möglich.

Link zur: Terminvereinbarung


Antragstellung:

  • schriftlich
  • telefonisch
  • persönlich durch Antragsteller oder Personensorgeberechtigten (Eltern, Vormund, Betreuer) 

Voraussetzungen:  

  • die Hauptwohnung des/der Jugendlichen liegt im Gebiet der Stadt Wuppertal, oder
  • der/die Jugendliche hat am Tag des Beginns der Beschäftigung das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet.