Inhalt anspringen

Wuppertal / Wuppertal

B-Schein

Beschreibung

Beschreibung



Aufgabenbereich: Wohnberechtigungsbescheinigung Wohnungsvermittlung Bestands/Besetzungskontrolle


Zum Schutz der Bürger*innen aber auch unserer Verantwortung der städtischen Mitarbeiter*innen gegenüber möchten wir dazu beitragen das CORONA Ansteckungsrisiko so gering wie möglich zu halten. Gleichzeitig möchten wir sicherstellen, dass unser Service - Angebot weitgehend aufrechterhalten werden kann. Damit dies gelingen kann, wird der Bereich für Wohnberechtigungsscheine Wohnungsvermittlung Bestands- und Belegungskontrollen bis auf weiteres telefonisch, per E-Mail oder auf dem Postweg zur Verfügung stehen.

Persönliche Vorsprachen sind aber nach vorheriger telef. Terminvereinbarung mit den Mitarbeiter*innen möglich.


Kontaktdaten:

Postanschrift
Stadt Wuppertal
Ressort 105. 34
Hans-Dietrich-Genscher-Platz 1
42269 Wuppertal


Zentrale Email Adresse: WohnenStadt.Wuppertalde


Herr Mehlich: 563-5734

Herr Izgi: 563-7757

Frau Schrenke: 563-5137

Frau Sander: 563-6043

Frau von Gahlen: 563 5501

Frau Sommer: 563-5155

Frau Mert: 563-6050

Frau Viehweg: 563-5117


Für die getroffenen Maßnahmen bitten wir um Verständnis.

Team Wohnhilfen


 

Wohnberechtigungsschein

 

Für den Einzug in eine mit öffentlichen Mitteln geförderte Wohnung wird ein Wohnberechtigungsschein (B-Schein) benötigt. Die Erteilung ist von Einkommensgrenzen abhängig. 

 

Die Antragsunterlagen können - sofern eine Vollmachtserklärung vorliegt - auch von Dritten eingereicht werden.

 

Dieser sogenannte "B-Schein" berechtigt, öffentlich geförderte Wohnungen zu beziehen, welche oftmals preiswerter sind als die Angebote auf dem freien Wohnungsmarkt.

 

Der Wohnberechtigungsschein ist für die Dauer eines Jahres in ganz Nordrhein-Westfalen gültig.

 

Wer in Nordrhein-Westfalen wohnt und nach Wuppertal verziehen möchte, kann den Antrag daher auch bei der Behörde stellen, die für den jetzigen Wohnort zuständig ist.

Details

Links und Downloads

Kontakt

Seite teilen