Rathaus Online

Abwasser: Einleitung in die öffentliche Kanalisation und private Abwasseranlagen beantragen (Indirekteinleiter)Symbol für eine Dienstleistung

Kurzbeschreibung

Abwasser mit gefährlichen Stoffen aus Gewerbebetrieben darf nur mit Genehmigung der Unteren Wasserbehörde in öffentliche Abwasseranlagen (Schmutzwasserkanal) eingeleitet werden.

Beschreibung

Betroffen sind z. B.

 

  • Zahnarztpraxen,
  • Betriebe der Metallbe- und -verarbeitung,
  • KFZ-Waschplätze und Waschstraßen
  • und viele andere.