Inhalt anspringen

WuppertalRathaus & Bürgerservice

Zentrale Fachstelle für Wohnungsnotfälle

Notwendige Hilfen zum Erhalt und Sicherung von Wohnraum - Vermeidung und Beseitigung von Obdachlosigkeit - Beratung i. R. der vorbeugenden Obdachlosenhilfe (Prävention) - Gewährung wirtschaftlicher Hilfen zum Wohnraumerhalt/-sicherung nach den Bestimmungen des SGB XII und SGB II

Beschreibung

Beschreibung

Aufgabenbereich - Zentrale Fachstelle für Fachstelle Wohnungsnotfälle - Hilfe in Wohnungsnotfällen - Obdachlosigkeit


Zum Schutz der Bürger*innen aber auch unserer Verantwortung der städtischen Mitarbeiter*innen gegenüber möchten wir dazu beitragen das CORONA Ansteckungsrisiko so gering wie möglich zu halten. Gleichzeitig möchten wir sicherstellen, dass unser Angebot der Fachstelle weitgehend aufrechterhalten werden kann. Damit dies gelingen kann, wird der Bereich für Zentrale Fachstelle für Wohnungsnotfälle Vermeidung und Beseitigung von Obdachlosigkeit Unterbringung in Obdachlosenunterkünfte bis auf weiteres telefonisch, per E-Mail oder auf dem Postweg zur Verfügung stehen.

Persönliche Vorsprachen sind aber nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung mit den Mitarbeiter*innen der Fachstelle für Wohnungsnotfälle möglich.

Kontaktdaten:
Postanschrift
Stadt Wuppertal
201.14 - Fachstelle für Wohnungsnotfälle 
Hans-Dietrich-Genscher-Platz 1
42283 Wuppertal

In dringenden Notfällen sowie bei Unterbringung in einer Obdachlosenunterkunft nach dem Ordnungsbehördengesetz wenden Sie sich bitte an die Kontaktadresse in der Zeit: Mo - Fr von 8 – 15 Uhr.

Zentrale Email Adresse: FachstelleWohnungsnotfaelleStadt.Wuppertalde


Für die getroffenen Maßnahmen bitten wir um Verständnis.

Team Zentrale Fachstelle für Wohnungsnotfälle


Drohender Wohnungsverlust

  

  • Miete nicht gezahlt
  • hohe Schulden
  • Mahnung oder fristlose Kündigung durch den Vermieter
  • Räumungsklage wurde durch den Vermieter eingereicht
  • Gerichtsvollzieher hat den Räumungstermin festgesetzt

 

Wir helfen Ihnen weiter ...

 

  • bei der Klärung der Ursachen, die zum drohenden Wohnungsverlust geführt haben
  • mit Informationen über alle rechtlichen und tatsächlichen Hilfsmöglichkeiten zum Erhalt Ihrer Wohnung und zur Vermeidung von Wohnungslosigkeit 
  • bei Verhandlungen mit dem Vermieter mit dem Ziel, das bestehende Mietverhältnis fortzusetzen 
  • bei der Ordnung Ihrer finanziellen Verhältnisse und der Regulierung Ihrer Schulden 
  • bei der Sicherstellung künftiger Mietzahlungen 
  • bei der Wohnraumbeschaffung

Links und Downloads

Kontakt

Erläuterungen und Hinweise

Seite teilen