Inhalt anspringen

Wuppertal / Rathaus & Bürgerservice

Bewachungsgewerbe - Meldung von Wach- und Leitungspersonal

Wer als Gewerbetreibender Wach- und Leitungspersonen beschäftigen will, hat diese über das Bewacherregister vor der Beschäftigung zu melden.

Beschreibung

Beschreibung

Das Bewachungsunternehmen darf mit der Durchführung von Bewachungsaufgaben nur Personen beschäftigen, die die erforderliche Zuverlässigkeit besitzen, das 18. Lebensjahr vollendet haben oder einen in § 8 der Bewachungsverordnung bezeichneten Abschluss besitzen und die für die beabsichtigte Tätigkeit notwendige Befähigung  besitzen.

Aus diesem Grund ist das Bewachungsunternehmen verpflichtet, zukünftiges Wach- und Leitungspersonal über das Bewacherregister anzumelden.

Das Bewachungsunternehmen hat mit der Anmeldung im Bewacherregister folgende Dokumente hochzuladen:

  • Ausweiskopie
  • Nachweisdokument über die Fachkunde (z. B. Unterrichtungsnachweis, Sachkundeprüfung)

Darüber hinaus sind neben den Personendaten Angaben über

  • die Wohnorte der letzten 5 Jahre unter Angabe des Zeitraums sowie Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, wenn vorhanden Zusatz, Land, Staat (erweiterte Melderegisterauskunft) sowie
  • die beabsichtigten Tätigkeitsbereiche

zu übermitteln.

Die zuständige Ordnungsbehörde teilt dem Bewachungsunternehmen das Ergebnis der Überprüfung mit. Nur im Falle einer Zustimmung darf Wach- und Leistungspersonal eingesetzt werden.

Bei Rückfragen zur Meldung von Wachpersonen mit Wohnsitz in Wuppertal wenden Sie sich gerne an unsere Ansprechpartner.

Details

Links und Downloads

Kontakt

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen