Inhalt anspringen

WuppertalRathaus & Bürgerservice

Umtausch in den EU-einheitlichen Kartenführerschein

Alle Führerscheine, die vor dem 19. Januar 2013 ausgestellt worden sind, müssen bis zum 19. Januar 2033 in einen europaeinheitlichen EU-Führerschein im Scheckkartenformat mit Befristungsdatum umgetauscht werden.

Umtausch in den EU-einheitlichen Kartenführerschein

Beschreibung

Beschreibung

Bis 2033 muss jeder Führerschein, der vor dem 19. Januar 2013 ausgestellt wurde, aufgrund von EU-Recht in den neuen EU-Kartenführerschein umgetauscht werden. Das geschieht stufenweise. Die erste Frist endet am 19. Januar 2022. Bis dahin müssen alle Fahrerlaubnis-Inhaber der Geburtsjahre 1953 bis 1958 ihren Führerschein umtauschen, wenn sie noch im Besitz eines grauen oder rosafarbenen Führerscheindokuments sind.

Die neue Gültigkeit des Scheckkarten-Führerscheins ist auf 15 Jahre befristet.

Hier geht es sicher und ohne Wartezeiten auf einen Termin online über das Service-Portal der Stadt Wuppertal: Online-Umtausch (Öffnet in einem neuen Tab)

Bitte lesen Sie innerhalb des online Antrages alle Hinweise genau durch, dessen Ablauf wie folgt ist:

  • geforderte Antragsdaten erfassen
  • Antragsdaten am Ende des Antrages übermitteln
  • Antragsformular ausdrucken, kontrollieren und unterschreiben
  • Kontrollblatt mit einem biometrischen Passbild versehen und unterschreiben
  • Begleitschreiben für den Übergang ausdrucken und mitführen, bis der neue Führerschein zugesandt wurde 
  • Antragsunterlagen und den originalen alten Führerschein beim Straßenverkehrsamt per Post oder an dem vor Ort angebrachten Briefkasten einwerfen
  • Vor Ort wird der Antrag abschließend bearbeitet, der neue Führerschein wird an Sie per Post von der Bundesdruckerei zugestellt

Aufgrund des hohen Antrag-Aufkommens kann die normale Bearbeitung bis zu 12 Wochen dauern. Das Ersatzdokument ist bis zur Übersendung des neuen EU-Kartenführerscheins gültig.

Bitte haben Sie Verständnis, dass Fragen nach dem Bearbeitungsstand nicht beantwortet werden können, da die Beantwortung zu weiteren Verzögerungen bei der Bearbeitung der vorliegenden Anträge führt.

Ebenso kann der alte Führerschein aus organisatorischen Gründen nicht zurückgeschickt werden. Auch dann nicht, wenn Sie einen Rückumschlag mitsenden. 

Hinweis zu Verkehrskontrollen und Ordnungswidrigkeitsverfahren:

Die Innenministerkonferenz hat am 17.01.20222 beschlossen, dass Besitzer nicht umgetauschter alter Führerscheine zunächst nicht mit Strafen rechnen müssen. Denn für 1953- bis 1958-Geborene mit bis zum 31. Dezember 1998 ausgestellten Papierführerscheinen läuft die Umtauschfrist am 19. Januar 2022 ab. Um den Mehrbelastungen in den Behörden durch die Corona-Lage Rechnung zu tragen, wird die Umtauschfrist um sechs Monate verlängert.

Die Fahrerlaubnis erlischt mit Ablauf der Umtauschfrist nicht, lediglich das Dokument verliert seine Gültigkeit. Bei der Innenministerkonferenz vom 17. Januar 2022 wurde beschlossen, dass Verstöße gegen die Umtauschfrist bis auf Weiteres nicht geahndet werden, was bedeutet, dass die Nutzung von abgelaufenen Führerscheinen momentan folgenlos bleibt.

Grundsätzlich sollte man daher überlegen, ob man jetzt schon seinen Führerschein tauscht, obwohl es noch gar nicht notwendig ist, da durch die Befristung des neuen Führerscheins die Jahre „verloren“ gehen, die man eigentlich noch Zeit für den Umtausch hätte. Aber es ist auch mit zusätzlichen Kosten verbunden, denn wer zu früh tauscht, muss sich auch früher wieder ein neues Dokument ausstellen lassen.

Das kann jeder umgehen, indem er seinen Führerschein vorab anhand der Übersichten zum Ablaufdatum überprüft.  

Beispielrechnung für einen Umtausch vor Ablauf der gesetzlichen Umtauschfrist:

Ein Führerscheininhaber, geb. am 25.04.1971, muss bis 19.01.2025 sein graues oder rosafarbenes Führerscheindokument in einen neuen Kartenführerschein umtauschen:

  1. Gültigkeit des neuen Führerscheins, wenn der Führerschein am 15.12.2022 getauscht wird:       14.12.2037
  2. Gültigkeit des neuen Führerscheins, wenn der Führerschein am 15.12.2024 getauscht wird:       14.12.2039

Hier würde man rein rechnerisch 2 Jahre „verschenken“, wenn man weit vor Ablauf der gesetzlichen Umtauschpflicht den Antrag stellen würde.

Auf Antrag wird dem Inhaber einer bis zum 31.12.1998 in der Bundesrepublik Deutschland erteilten Fahrerlaubnis ein Kartenführerschein mit den in der EU üblichen Einteilung der Fahrerlaubnisklassen ausgestellt.

Führerscheine, die bis zum 31. Dezember 1998 ausgestellt wurden (alte Führerscheine grau/rosa)

Geburtsjahr des Führerscheininhabers

Umtausch bis

vor 1953

19. Januar 2033

1953-1958

19. Januar 2022

1959-1964

19. Januar 2023

1965-1970

19. Januar 2024

1971 oder später

19. Januar 2025

Wichtig: Haben Sie zum Zeitpunkt des Erwerbs Ihrer Fahrerlaubnis Ihren Wohnsitz nicht in Wuppertal gehabt, aber bei der Prüfstelle in Wuppertal die Prüfung abgelegt, sind bei der Fahrerlaubnisbehörde Wuppertal keine Daten vorhanden. Sie müssen sich in diesem Fall an die Fahrerlaubnisbehörde Ihres Hauptwohnsitzes zum Zeitpunkt der Ausstellung des Führerscheines wenden und eine Karteikartenabschrift anfordern. Dies gilt auch dann, wenn Sie die Fahrerlaubnis zwar in Wuppertal erstmalig erworben haben, dann aber in der Folgezeit von einer anderen Fahrerlaubnisbehörde einen neuen Führerschein ausgestellt bekommen haben.

Führerscheine, die ab 1. Januar 1999 ausgestellt wurden 

(Kartenführerscheine ohne Gültigkeitsdatum; Punkt 4b auf dem Dokument) 

Ausstellungsjahr des Führerscheins

Umtausch bis

1999-2001

19. Januar 2026

2002-2004

19. Januar 2027

2005-2007

19. Januar 2028

2008

19. Januar 2029

2009

19. Januar 2030

2010

19. Januar 2031

2011

19. Januar 2032

2012-18. Januar 2013

19. Januar 2033

Bitte beachten Sie unsere Öffnungszeiten ( unter "Kontakt" - "Zuständige Organisation, Öffnungszeiten, Adresse" ) und den dortigen Hinweis auf die Vergabe von Terminen. Bitte wählen Sie als Anliegen "Ersatzführerschein bei Verlust/Umtausch (Karte)ausgestellt 1999-18.01.2013" aus. 

Der neue Kartenführerschein wird Ihnen direkt von der Bundesdruckerei an Ihre angegebene Anschrift übersandt. Die Bearbeitungsdauer beträgt derzeit, auf Grund des hohen Aufkommens, leider bis zu 12 Wochen. 

 

 

Details

Links und Downloads

Kontakt

Erläuterungen und Hinweise

Seite teilen