Engels2020

Am 28. November 2020 feiert einer der berühmtesten Söhne aus dem Wuppertal seinen 200. Geburtstag: Friedrich Engels. Die Stadt Wuppertal, ihre Bürgerinnen und Bürger und Interessierte aus der ganzen Welt sollen die Möglichkeit haben, Friedrich Engels wiederzuentdecken, als einen der wirkungsmächtigsten Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts, als Zeitzeugen der industriellen Revolution, als Journalisten und Weltbürger, als Politiker und Lebemann, stürmischen Junghegelianer, kommunistischen Theoretiker, Naturphilosophen, Unternehmersohn und Manager, und als Wuppertaler.
Friedrich Engels, Statue, Wuppertal, Engelsgarten
+
Friedrich Engels im Engelsgarten. Foto: Antje Zeis-Loi
Vom 28.11.2019 bis zum 28.11.2020 findet anlässlich des 200. Geburtstages von Friedrich Engels ein Veranstaltungsjahr unter dem Titel Engels2020 statt. Ziel ist es, durch ein attraktives Programm Friedrich Engels mit seinen Wuppertaler Wurzeln einem breiten Publikum im In- und Ausland näher zu bringen und sie anzuregen, Engels Geburtsstadt kennen zu lernen. Wuppertal bietet wie keine andere Stadt die Möglichkeit, Leben und Werk Friedrich Engels mit konkreter Industrie- und Stadtgeschichte zu verbinden und aktuelle Bezüge zu den drängenden Fragen unserer Zeit aufzugreifen. Programmatisch soll mit vielen Beteiligten aus der Stadtgesellschaft ein Spannungsbogen entwickelt werden, vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart.

Website Engels2020

Die Website des Projektes Engels2020 mit vielen weiteren Informationen rund um das Veranstaltungsjahr und den Beteiligungsmöglichkeiten finden Sie unter folgenden Link:
 

Website

 

Adresse

Projektbüro Engels2020
Raum 107
Neumarkt 10
42103 Wuppertal
 
Friedrich Engels im Engelsgarten. Foto: Antje Zeis-Loi
Friedrich Engels, Statue, Wuppertal, Engelsgarten