Inhalt anspringen

Engels2020

Aktuelle Veranstaltungshinweise

25.06.2019 - SPEE-Gespräch mit Hans-Dieter Westhoff

Die Friedrich-Spee-Akademie Wuppertal e.V. lädt am 25.06.2019 um 15.00 Uhr zum SPEE-Gespräch mit Engels2020-Kurator Hans-Dieter Westhoff ein. Herr Westhoff wird von den aktuellen Planungen zum Engelsjahr 2020 berichten. Welche Veranstaltungen finden statt? Wann sind die Höhepunkte? Welche Besonderheiten können die Besucherinnen und Besucher des Engelsjahres erwarten? Diese und weitere Fragen werden im Kontor 91, der Zweigstelle des Historischen Zentrums Wuppertal, in der Barmer Innenstadt (Werth 91), im Rahmen des SPEE-Gesprächs diskutiert. 

19.09.2019 - Premierenlesung des Friedrich-Engels-Romans "Und morgen eine neue Welt" von Tilman Röhrig

Als Urgroßneffe von Friedrich Engels fächert der Schriftsteller Tilman Röhrig in seiner Romanbiografie die entscheidenden Jahre von 1845 bis 1851 im Leben von Friedrich Engels auf. Es ist die Zeit der Industrialisierung und der Revolution von 1848, die unsere Geschichte maßgeblich bestimmt.

Nach akribischer Recherche schildert Tilman Röhrig nicht nur das politische, sondern auch das private nicht minder aufregende Leben von Engels, der mit Karl Marx den Grundstein für eine Veränderung der Welt legte. Ihr Leben ist geprägt von finanzieller Not, Angst vor Verhaftung und auch politischer Misserfolge. Wuppertal, Köln, Brüssel, Paris, Manchester und London sind Schauplätze dieses Romans über Friedrich Engels.

Die Premierenlesung in Wuppertal findet am 19.09.2019 in der Buchhandlung v. Mackensen (Friedrich-Ebert-Str. / Ecke Laurentiusstr. 12, 42103 Wuppertal-Elberfeld) um 19.00 Uhr statt.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen