Inhalt anspringen

Engels2020

Aus dem Gesicht gefallen

Eine Ausstellung im öffentlichen Raum der Katholischen Citykirche
Wuppertal und der Künstlerin Anke Büttner.

Vor 200 Jahren standen Barmen und Elberfeld im Brennpunkt der Suche nach Lösungen sozialer Missstände. Bedeutende Personen aus dem Tal der Wupper stehen bis heute für das Ringen um Solidarität: Johann Gregor Breuer, Adolph Kolping und nicht zuletzt Friedrich Engels.

Aus unterschiedlichen weltanschaulichen Perspektiven ringen sie um Gerechtigkeit und Solidarität. Das nimmt die Ausstellung „Aus dem Gesicht gefallen“ mit Bildern von Anke Büttner auf, die in neuen Kontexten neue Assoziationen wecken und zugleich zeigen, dass sich auch eine globalisierte Gesellschaft heute dieser Herausforderung neu stellen muss: Solidarität ist keine Empfehlung; sie ist die Grundlage für eine Gesellschaft, in der Frieden und Gerechtigkeit möglich sind.

Die Ausstellung ist unter anderem in der katholischen Citykirche (Kirchplatz 2) zu sehen. Die Basilika ist über eine Rampe erreichbar. Es gibt keine behindertengerechte Toilette. Für Hörbehinderte gibt es Induktionsschleifen. 

  • Termine: 
    - Donnerstag, 5. März 2020: Vernissage mit Enthüllung des
    ersten Bildes in der Basilika St. Laurentius (Friedrich-Ebert-Straße 22, 42103 Wuppertal)
    - Donnerstag, 2. April 2020: Enthüllung des zweiten Bildes mit Performance im Verwaltungsgebäude Elberfeld (Neumarkt 10, 42013 Wuppertal)
    - Donnerstag, 30. April 2020: Enthüllung des dritten Bildes mit Performance im Verwaltungsgebäude Elberfeld (Neumarkt 10, 42013 Wuppertal)
    - Donnerstag, 28. Mai 2020: Enthüllung des vierten Bildes mit Performance in der Citykirche Elberfeld (Kirchplatz 2, 42103 Wuppertal)
  • Kosten: freier Eintritt
  • weitere Infos: Katholische Citykirche Wuppertal

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Foto: Christoph Schönbach

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen