Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 11.07.2018

Stadtradeln: Teams auf zwei Rädern sammeln Kilometer

Gleich nach den Sommerferien geht's los: Vom 2. bis 22. September sind alle Wuppertaler aufgerufen, möglichst viele Rad-Kilometer zu sammeln. Und weil zusammen alles besser geht, sollen für die Aktion "Stadtradeln" Teams gebildet werden.

"Das ist eine tolle Initiative, und ich hoffe sehr, dass ganz viele Radlerinnen und Radler dabei sind", erklärt Oberbürgermeister Andreas Mucke. "Mit dieser Aktion gehen wir einen weiteren Schritt in Richtung Fahrradstadt."

Motto? Mitmachen!

Beim Stadtradeln kann jeder mitmachen - Familien, Vereine, Gruppen, Initiativen, Sportvereine, Schulklassen, Organisationen oder Unternehmen. Sie bilden Teams und sammeln und während des Aktionszeitraums möglichst viele Kilometer per Fahrrad. Auch die Stadtverwaltung motiviert ihre Mitarbeiter, sich an der Kampagne zu beteiligen. Kommunalpolitiker sind ebenfalls aufgerufen, aufs Rad zu steigen. Der Rat der Stadt ist dabei: Mitglieder bilden überfraktionell ein oder mehrere Teams, die auf zwei Rädern durch die Stadt fahren.

Teams online registrieren

Unter www.stadtradeln.de können sich die Teams registrieren lassen und dort die gefahrenen Kilometer eingeben. Der Aktionszeitraum wurde auf die Zeit nach den Sommerferien festgelegt, um allen Radlern ausreichend Zeit für die Bildung der Teams zu geben. Und mit der Sonderkategorie Stadtradeln-Star können fitte Radler sogar noch einen draufsetzen: Die Teilnehmer sollen 21 Tage am Stück kein Auto nutzen.

Kontakt bei der Stadt Wuppertal

Auch noch interessant

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen