Inhalt anspringen

Wuppertal / Grünes Wuppertal

... im Kleingarten

Hoch über der Stadt mit Fernblick oder zurückgezogen in lauschigem Seitental der Wupper!

Kahler Asten - Beckacker - Eynerngraben - Nüller Kopp

...so klingen die aussagekräftigen Namen einiger Kleingarten Vereine (KGV) -in Bezug auf ihre oft fantastische Lage. Auf gepachteter Scholle eines Vereins kann jeder Pächter im Rahmen der Vorgaben seine Wunschvorstellung von Garten umsetzten. Die Vorzüge der Gärtner-Gemeinschaft mit Unterstützung, Beratung und Geselligkeit ermöglichen dennoch Rückzug ins Private.  

Die Mitglieder-Gärten zeigen sich so unterschiedlich, wie es ihre Pächter sind: Obst- und Gemüsegarten oder Ziergarten, getrimmte Rasenfläche oder Blumenwiese. In manchen exponierten Lagen und von grünen Daumen gepflegt, gedeihen Raritäten unter freiem Himmel!

Der Weg zu einem Kleingarten

Regelungen und Vorgaben

Fakten

K-Wege

Links

Kontakt

Herr Frank Paetzold

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • ©Stadt Wuppertal
Seite teilen