Inhalt anspringen

Wuppertal / Rathaus & Bürgerservice

Jägerprüfung

Die Jägerprüfung ist erforderlich, um einen Jagdschein zu erlangen. Ohne Jagdschein darf man nicht jagen. Die Stadt Wuppertal als Untere Jagdbehörde führt die Jägerprüfung 2021 wie folgt durch:

Beschreibung

Beschreibung

            

  • Voraussetzungen

Das Mindestalter für die Jägerprüfung beträgt 15 Jahre.
Sie müssen mit Hauptwohnsitz in Wuppertal gemeldet sein.

  • Termine

Die Jägerprüfung wird einmal jährlich abgenommen.

Bekanntmachung der Jägerprüfung 2021

 

Die Stadt Wuppertal als Untere Jagdbehörde führt die Jägerprüfung 2021 wie folgt durch:

 

Schriftliche Prüfung 

am Montag, dem 14.06.2021, Beginn 15.00 Uhr, im Veranstaltungsraum des Carl-Fuhlrott-Gymnasiums, Jung-Stillingweg 45, 42349 Wuppertal.

 

Mündlich-praktische Prüfung 

am Freitag, dem 18.06.2021 ab 8.00 Uhr in den Räumen der Station Natur & Umwelt, Jägerhofstr. 229, 42349 Wuppertal. Die Vorbereitung beginnt um 7:00 Uhr. 

 

Jagdliche Schießprüfung 

Neu angesetzter Termin für die Schießprüfung 2021 ist der 29.09.21.

Der ursprünglich für den 26.11.2021 angesetzte Nachprüfungstermin bleibt vorerst bestehen.

 

 

Sofern nur eine mündlich-praktische Nachprüfung erforderlich ist, findet diese im Raum A-260, Rathaus, Johannes-Rau-Platz 1, 42275 Wuppertal statt.

 

Die Prüfungen erfolgen ausschließlich in deutscher Sprache. Das Flintenschießen wird auf Kipphasen durchgeführt.

 

Anträge auf Zulassung zur Prüfung mit den erforderlichen Unterlagen sind bis spätestens 15.05.2021 einzureichen.

 

Dem Antrag sind beizufügen:

1. ein Nachweis über die Einzahlung der Prüfungsgebühr;

2. ein Nachweis der Landesvereinigung der Jäger oder einer ihrer satzungsgemäßen

     Untergliederungen über die sichere Handhabung und das Schießen mit einer Kurzwaffe mit

     einem Mindestkaliber von 9 Millimetern. Der Nachweis darf nicht älter als ein Jahr sein;

3. ein Nachweis über die Teilnahme an einer vom zuständigen Veterinäramt anerkannten Schulung zur Kundigen Person nach Anhang III Abschnitt IV Kapitel I Nummer 4 der Verordnung (EG) Nummer 853/2004;

4. ein amtliches Behördenführungszeugnis, das nicht älter als sechs Monate ist.

 

Antragsformulare können im Serviceportal ausgefüllt und eingereicht werden.

 

Wuppertal, den   19.04.2021

 

 





Die Anmeldung zur Jägerprüfung muss spätestens zwei Monate vor Prüfungsbeginn erfolgen.

  • Ausbildung

Es muss kein Vorbereitungslehrgang besucht werden. Aufgrund der umfangreichen erforderlichem Wissen wird es empfohlen. Es können alle Anbieter genutzt werden.

Die Ausbildung zum Jungjäger/zur Jungjägerin bei der Kreisjägerschaft Wuppertal beginnt im Herbst.

Die genauen Termine erhalten Sie bei

Kreisjägerschaft Wuppertal e.V.
Röckebecke 35
42389 Wuppertal

Tel.: 0202/4958657
E-Mail: geschaeftsstellekjsonlinede

  • Gültigkeit

Die bestandene Jägerprüfung ist unbefristet gültig.

  • Inhalte der Jägerprüfung

Die Jägerprüfung ist in drei Bereiche unterteilt und findet an drei Tagen statt.

1. Tag: schriftliche Prüfung,
2. Tag: jagdliches Schießen,
3. Tag: mündlich - praktischer Teil.

Details

Links und Downloads

Kontakt

Erläuterungen und Hinweise

Seite teilen