Inhalt anspringen

Wuppertal / Rathaus & Bürgerservice

Jägerprüfung

Aufgrund der aktuellen Coronapandemie finden die Termine zur Jägerprüfung voraussichtlich erst im Juni 2021 statt in Abhängigkeit zum Infektionsgeschehen. Die Jägerprüfung ist erforderlich, um einen Jagdschein zu erlangen. Ohne Jagdschein darf man nicht jagen.

Beschreibung

Beschreibung

            

  • Voraussetzungen

Das Mindestalter für die Jägerprüfung beträgt 15 Jahre.
Sie müssen mit Hauptwohnsitz in Wuppertal gemeldet sein.

  • Termine

Die Jägerprüfung wird einmal jährlich abgenommen.

Aufgrund der aktuellen Coronapandemie finden die Termine zur Jägerprüfung voraussichtlich erst im Juni 2021 statt in Abhängigkeit zum  Infektionsgeschehen. 





Die Anmeldung zur Jägerprüfung muss spätestens zwei Monate vor Prüfungsbeginn erfolgen.

  • Ausbildung

Es muss kein Vorbereitungslehrgang besucht werden. Aufgrund der umfangreichen erforderlichem Wissen wird es empfohlen. Es können alle Anbieter genutzt werden.

Die Ausbildung zum Jungjäger/zur Jungjägerin bei der Kreisjägerschaft Wuppertal beginnt im Herbst.

Die genauen Termine erhalten Sie bei

Kreisjägerschaft Wuppertal e.V.
Röckebecke 35
42389 Wuppertal

Tel.: 0202/4958657
E-Mail: geschaeftsstellekjsonlinede

  • Gültigkeit

Die bestandene Jägerprüfung ist unbefristet gültig.

  • Inhalte der Jägerprüfung

Die Jägerprüfung ist in drei Bereiche unterteilt und findet an drei Tagen statt.

1. Tag: schriftliche Prüfung,
2. Tag: jagdliches Schießen,
3. Tag: mündlich - praktischer Teil.

Details

Links und Downloads

Kontakt

Erläuterungen und Hinweise

Seite teilen