Inhalt anspringen

Wuppertal / Rathaus & Bürgerservice

Fahrlehrerlaubnis und Fahrschulerlaubnis

Wenn Sie Fahrlehrer werden oder eine Fahrschule eröffnen möchten, benötigen Sie eine Fahrlehrerlaubnis oder eine Fahrschulerlaubnis.

Beschreibung

Beschreibung

Ab dem 17.03.2020 kann beim Straßenverkehrsamt nur noch mit EC-Karte bezahlt werden.

Die Voraussetzungen für die Erteilung einer Fahrlehrerlaubnis sind:

  • mindestens 22 Jahre bei Erteilung der Fahrlehrerlaubnis 
  • geistig, körperlich und fachlich geeignet
  • keine Tatsachen vorliegen, die für die Tätigkeit als Fahrlehrer unzuverlässig erscheinen lassen (keine Eintragung im Führungszeugnis, keine Punkte in Flensburg)
  • mindestens eine abgeschlosssene Berufsausbildung in einem anerkannten Lehrberuf nach abgeschlossener Hauptschulbildung, oder einer gleichwertigen Vorbildung besitzt
  • die Fahrerlaubnis der Klassen, die für den Fahrlehrerschein erteilt werden sollen, A, BE, CE oder DE. Eine Fahrerlaubnis auf Probe reicht nicht aus
  • über ausreichende Fahrpraxis auf Kraftfahrzeugen der Klasse verfügt, für die die Fahrlehrerlaubnis erteilt werden soll
  • innerhalb der letzten drei Jahren zum Fahrlehrer ausgebildet worden ist
  • die fachliche Eignung in einer Prüfung nach § 4 Fahrlehrergesetz nachgewiesen hat.

Abweichend hiervon genügt es, wenn der Bewerber um die Fahrlehrerlaubnis der Klasse BE und DE über eine ausreichende Fahrpraxis auf Kraftfahrzeugen der Klasse B und D verfügt.

Hier gelangen Sie zum online Antrag. 

Beschäftigungsverhältnis innerhalb des Fahrlehrerscheines ändern:

Beschäftigungsverhältnisse im Sinne des Fahrlehrergesetzes sind solche Rechtsverhältnisse, durch die der Fahrlehrer verpflichtet wird, Fahrschüler, die einen Ausbildungsvertrag mit dem Fahrschulinhaber abgeschlossen haben, unter Aufsicht und nach Weisung des Fahrschulinhabers auszubilden.

Der Fahrlehrerschein ist der Führerscheinstelle bei Beginn und Ende des Beschäftigungsverhältnisses unverzüglich vorzulegen, § 10 (2) Fahrlehrergesetz. 

Teilen Sie uns über das Service Portal ihr neues Beschäftigungsverhältnis mit, Sie bekommen den neuen Fahrlehrerschein direkt per Post nach Hause geschickt, Service Portal Stadt Wuppertal.

Welche Unterlagen zur Eintragung des neuen Beschäftigungsverhältnisses benötigen, finden Sie unter Links/Downloads.

Folgende Voraussetzungen müssen für die Beantragung einer Fahrschulerlaubnis vorliegen:

  • mindestens 2 Jahre lange hauptberufliche Tätigkeit in einer zivilen Fahrschule (keine Behördenfahrschule)
  • Mindestalter 25 Jahre
  • Teilnahme an einem Fahrschulbetriebswirtschaftslehrgang
  • Bestätigung der Finanzbehörde über die Erfüllung der steuerlichen Pflichten
  • Auszug aus dem Gewerbezentralregister (kann auf Antrag von der Verkehrsgewerbestelle beantragt werden) 
  • Beantragung des erweiterten Führungszeugnisses (kann auf Antrag von der Verkehrsgewerbestelle beantragt werden) 
  • Unterrichtsraum, Lehrmaterial sowie ein Lehrfahrzeug je unterrichtete Klasse

Hinweis:

persönliche Vorsprachen sind Montags bis Mittwochs in der Zeit von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr möglich.

Details

Links und Downloads

Kontakt

Seite teilen