Rathaus Online

Haushaltsplan 2012/2013Symbol für eine Dienstleistung

Beschreibung

Der Haushaltsplan 2012/2013 wurde am 13.02.2012 durch Herrn Oberbürgermeister Peter Jung und Herrn Stadtdirektor Dr. Johannes Slawig in den Rat der Stadt Wuppertal eingebracht. Die am 07.05.2012 beschlossene, endgültige Fassung des Haushaltsplans steht ab sofort auch in elektroni-scher Form zur Verfügung.

 

Die nachstehenden Hinweise und Informationen dienen dazu, die Handhabung des Haushaltsplans 2012/2013 in elektronischer Fassung zu erleichtern:

 

Aufbau des Haushaltsplans 2012/2013

Der Haushaltsplan 2012/2013 besteht aus drei Bänden mit insgesamt 2572 Seiten.

Band 1 umfasst die Haushaltssatzung der Stadt Wuppertal, den Vorbericht sowie die weiteren Anlagen zum Haushaltsplan. Darüber hinaus werden der Gesamtergebnis- und Gesamtfinanzplan, als auch die Teilpläne auf Ebene der Produktbereiche abgebildet.

Band 2 beinhaltet die Teilergebnis- und Teilfinanzpläne auf Ebene der Produktgruppen, der Ressorts, Stadtbetriebe und Ämter sowie der Geschäftsbereiche. Der Aufbau und die Reihenfolge im Band 2 orientieren sich an der organisatorischen Gliederung der Stadt Wuppertal. Neben dem reinen Zahlenwerk werden ergänzende Informationen und Dokumente zum Leistungsspektrum der Stadt Wuppertal abgebildet.

Band 3 umfasst die entsprechenden Teilergebnispläne und Beschreibungen der einzelnen Produkte analog der organisatorischen Gliederung in Band 2. Teilfinanzpläne werden auf Ebene der Produkte nicht abgebildet.

 

Hinweise zur Haushaltsplan-Datei

Der Haushaltsplan kann über den Link in der Infobox geöffnet werden. Aufgrund der Dateigröße (22 mb) können längere Ladezeiten auftreten. Das PDF-Dokument enthält ein Lesezeichen, welches die Navigation innerhalb der drei Bände erleichtern soll. Die Lesezeichen-Funktion lässt sich über das Navigationsfenster des Adobe Readers aufrufen. Sollte nach dem Öffnen des Dokuments kein Navigationsfenster am linken Bildschirmrand angezeigt werden, kann es durch einen "Rechtsklick" auf das Dokument und die Auswahl "Schaltflächen des Navigationsfensters einblenden" aktiviert werden.

 

Aufgrund des beachtlichen Umfangs des Haushaltsplans sollte ein Ausdruck möglichst vermieden werden. Der Ausdruck einzelner Seiten ist über die Begrenzung der Seitenzahl möglich.