Inhalt anspringen

Engels2020

Street Bingo: Interaktive Straßenrallye durch Friedrich Engels´ Elberfeld

Beim Street Bingo „Klassenkampf – wem gehört die Stadt?!“ handelt es sich um eine interaktive Straßenrallye unter freiem Himmel quer durch Wuppertal, bei der verschiedene Missionen und Aufgaben entlang einer Straßenkarte erfüllt und somit Punkte fürs Team gesammelt werden. Kostenlos für individuelle Gruppengrößen.

Wer war Friedrich Engels? Welche Spuren haben seine Ideen hinterlassen und spielen diese noch eine Rolle für den Alltag und unser Zusammenleben in Wuppertal? Was ist heute noch in unserer Stadt zu finden von Engels und den bewegten Zeiten, die ihn geprägt haben? All diese und viele weitere Fragen werden beim Street Bingo „Klassenkampf – wem gehört die Stadt?!“ beantwortet.

Hierbei handelt es sich um eine interaktive Straßenrallye unter freiem Himmel quer durch Wuppertal, bei der verschiedene Missionen und Aufgaben entlang einer Straßenkarte erfüllt und somit Punkte fürs Team gesammelt werden. Das Street Bingo ist für Spieler ab 12 Jahren geeignet und kann ab 17. Juli 2020 kostenlos für individuelle Gruppengrößen gebucht werden. Das Angebot wurde im Rahmen des Engelsjahres 2020 gemeinsam von der Stadtbibliothek Wuppertal und „Die Urbanisten e. V.“ entwickelt. 

Zum Mitspielen wird lediglich ein Smartphone benötigt, die Straßenkarte von Wuppertal mit dem Spielfeld und die Spielmaterialien gibt es von der Stadtbibliothek. Dann muss vor dem Start nur noch die Frage geklärt werden: Wer aus der Gruppe gehört zum Team Revolutionär*innen der Arbeiterklasse und wer ist (Team-)Mitglied der herrschenden Klasse, der sogenannten Bourgeoisie? Beide gegnerischen Teams kämpfen in einer etwa anderthalb bis dreistündigen Rallye spielerisch und fair um die Vorherrschaft in der Stadt.

Zu Fuß durch Elberfeld

Die Mitspieler begeben sich zu Fuß auf die Spuren des frühen Sozialismus und setzen sich mit der Zeitgeschichte und den damals entwickelten Grundwerten auseinander, die unsere Gesellschaft bis heute prägen. Stationen, an denen Hinweise gefunden, Güter gesammelt und Aufgaben gemeistert werden müssen, sind beispielsweise Fabrikgebäude, Denkmäler, Brücken und Treppen sowie historische Stätten in Engels´ Leben und Wirken. Auch besonders markante Punkte im Straßenbild erfahren als Ausdruck der Stadtkultur besondere Würdigung im Spielablauf.

Bei dem spannenden Erlebnisparcours lernen die Teilnehmer Orte in Wuppertal kennen, die alle etwas mit Friedrich Engels, seinen sozialen Ideen, seinem Leben und Werk zu tun haben. Eins ist sicher: Die Mitspieler werden nicht nur Teil der Geschichte, sondern auch die Quartiere mit ganz anderen Augen sehen!

Die Teilnahme am Street Bingo ist kostenlos und eignet sich für Jung (ab 12 Jahren) und Alt. Ganz egal ob Schulklasse, Jugendgruppe während der Sommerferien, Geburtstagsaktion oder Betriebsausflug – jeder kann das individuelle Gruppenangebot ab 17. Juli 2020 buchen. Empfohlen werden mindestens 8 bis 10, aber maximal 36 Mitspieler. Die Dauer variiert je nach Wunsch zwischen 1,5 und 3 Stunden. Treffpunkt ist stets die Zentralbibliothek Wuppertal (Kolpingstraße 8) in Elberfeld. Die Spielmaterialien können für 14 Tage bei der Stadtbibliothek ausgeliehen werden. Termine laufen nach Vereinbarung, sobald eine verbindliche Anmeldung für mindestens 8 Personen eingegangen ist. Anmeldungen sind möglich über die Homepage der Stadtbibliothek.

Gefördert wird das Street Bingo „Klassenkampf – wem gehört die Stadt?!“ vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, von der Vereinigung der Freunde der Stadtbibliothek Wuppertal und von der Firma Knipex. 

Zur Anmeldung zum Street Bingo

  • Zeitraum: ab 17. Juli 2020 individuell buchbar
  • Gruppengröße: mindestens 8 bis 10, aber maximal 36 Mitspieler
  • Dauer: je nach Wunsch 1,5 bis 3 Stunden
  • Termine: nach Vereinbarung, sobald eine verbindliche Anmeldung für mindestens 8 Personen eingegangen ist
  • Treffpunkt: Straßenrallye startet bei jedem Termin in der Stadtbibliothek Wuppertal, Zentralbibliothek, Kolpingstr. 8, 42103 Wuppertal.
  • Kosten: keine
  • Anmeldung: über dieses Online-Formular
  • Barrierefreiheit: Keine Angaben zur Barrierefreiheit. Bitte direkt beim Veranstalter nachfragen.
  • Akteure: Stadtbibliothek Wuppertal und die Urbanisten e.V.
  • Weitere Informationen unter:
    Homepage der Stadtbibliothek Wuppertal

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
Seite teilen