Inhalt anspringen

Übergang Schule Beruf / für Unternehmen

Markt der Berufe - einfach mal ausprobieren lassen

Wenn die Jugendlichen sich selbst ausprobieren können und Berufsbilder praktisch präsentiert bekommen, kann man sie am ehestens begeistern.

Das ist auch das Konzept von "Markt der Berufe", der von der Kommunalen Koordinierungsstelle Übergang Schule-Beruf gemeinsam mit Wirtschaftsförderung und TALWORKS Zentrum für Berufsorientierung initiiert wird.

Foto: Schule am Nordpark

Ob tapezieren, Speisen garnieren, elektrische Messungen, Gewindeschneiden, Haare färben, technisch zeichnen, montieren oder vermessen…
Über 20 Unternehmen waren bei der letzten Veranstaltung Anfang Oktober 2016 dabei – von Handwerksbetrieben bis hin zu Dienstleistern aus der Gesundheitsbranche.

Foto: Schule am Nordpark



Für die rund 550 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 der Förder-, Haupt- und Realschulen ist das ein wichtiger Baustein in der beruflichen Orientierung. Durch die praktische Auseinandersetzung mit den Werkzeugen, Materialien und Tätigkeiten können die Jugendlichen erfahren, was ihnen Spaß macht und wo ihre Fähigkeiten und Grenzen liegen.
Das sind wichtige Erkenntnisse für zukünftige berufliche Wünsche, Planungen und Entscheidungen.

Und Sie haben einmal mehr die Chance, für Ihr Unternehmen zu begeistern!

Als Ausbildungsbetrieb präsentieren

Übrigens können Sie den "Markt der Berufe" auch gut nutzen, um sich als Ausbildungsbetrieb zu präsentieren.


Beim praktischen Ausprobieren nutzen die Schülerinnen und Schüler sicherlich auch die Gelegenheit, um bei Ihren Azubis vor Ort auch die Vorteile Ihrer Ausbildungsmöglichkeiten auszuloten. Ihre Azubis können dort überzeugen!

Hier ein Rückblick zum diesjährigen "Markt der Berufe" am 18. Oktober 2017: Link zum Nachbericht


Bei Interesse stehen bei der Wirtschaftsförderung als Ansprechpartner gerne zur Verfügung:

Berit Uhlmann, Tel. 0202/24 807-17, uhlmannwf-wuppertalde.

Bernd Jung, Tel. 0202/24 807-15, jungwf-wuppertalde.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen