Inhalt anspringen

Wuppertalent

Medizinische*r Fachangestellte*r

Du bist für die Vorbereitung von Unterlagen und Anlage von Patientenakten, Blutabnahmen und Urinuntersuchungen zuständig.
Mit der Ausbildung zur*zum Medizinischen Fachangestellten wirst Du abwechslungsreiche und spannende Tätigkeiten kennenlernen!

Du stehst den Ärztinnen und Ärzten des Gesundheitsamtes bei Behandlungen und Beratungen von Patienten zur Seite und unterstützt sie unter anderem bei schulischen Eingangsuntersuchungen. Für die Behandlung legst Du zudem die notwendigen Geräte oder Apparaturen bereit. Außerdem betreust Du Patienten unter Einsatz von medizinisch-technischen Geräten und typischen Untersuchungs- und Behandlungsutensilien wie zum Beispiel mit Teststreifen, Spritzen, Inhalationsgeräten oder Verbandmaterialien. Du führst auch Seh- und Hörtests, Blutdruckmessungen und EKG´s durch. Die Tätigkeiten in Deiner Ausbildung gehören jedoch nur dem präventiven Bereich an.

Du arbeitest mit unterschiedlich großen Teams zusammen. Die Verwaltung von Akten, die Vergabe von Terminen und die Organisation des Sprechstundenablaufs runden Deinen Arbeitsalltag ab. Es erwarten Dich vielfältige Aufgaben in Deiner Ausbildung zur*zum Medizinischen Fachangestellten im Gesundheitsamt der Stadtverwaltung Wuppertal!

Für den Beruf solltest Du medizinisches Interesse und gute Kenntnisse in Deutsch, Mathematik und den Naturwissenschaften besitzen. Du bist zudem kontaktfreudig und teamfähig? Auch geistige Flexibilität sowie ein freundliches Auftreten gehören zu Deinen Eigenschaften?

Bewirb Dich jetzt bei uns und lerne die Stadtverwaltung von ihrer modernen Seite kennen!

Dein Wuppertalent, Deine Ausbildung, Deine Chance!

Alle Infos auf einen Blick

Dauer der Ausbildung 3 Jahre
Vergütung
  1. Jahr:  1043,26 EUR
  2. Jahr:  1093,20 EUR
  3. Jahr:  1139,02 EUR
Anstellungsverhältnis Angestellte*r
Voraussetzungen
  • mindestens Hauptschulabschluss Klasse 10 Typ A
  • Kontaktbereitschaft und Einfühlungsvermögen
  • naturwissenschaftliches Interesse

Ablauf der Ausbildung

Theorie

Die theoretische Ausbildung findet im Berufskolleg "Elberfeld" in Wuppertal statt. Dort werden Dir an ein bis zwei Tagen wöchentlich Unterrichtsinhalte wie zum Beispiel medizinische Assistenz, Patientenbetreuung und Abrechnung, Praxismanagement, Wirtschafts- und Sozialprozesse vermittelt.


Prüfungen

Eine Zwischenprüfung findet am Anfang des 2. Ausbildungsjahres statt. Deine Abschlussprüfung wird nach der 3-jährigen Ausbildung, sowohl in praktischer als auch in schriftlicher Form stattfinden.


Praxis

In der praktischen Ausbildung befindest Du Dich im Gesundheitsamt der Stadt Wuppertal. Wir bieten Dir eine wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden im Gleitzeitmodell an. Du kannst morgens zwischen 6 bis 9 Uhr beginnen und ab 15 Uhr den Dienst beenden. Die Kernarbeitszeit ist grundsätzlich von 9 bis 15 Uhr. Ein 4-wöchiger externer Ausbildungsabschnitt in einer ärztlichen Praxis ist Bestandteil Deiner praktischen Ausbildung.


So gehts weiter

Deine Vergütung nach der Ausbildung:

Entgeltgruppe 5, Stufe 1: 2530,74 EUR

Perspektiven als sozialmedizinische*r Assistent*in oder Ärztesekretär*in und vieles mehr stehen Dir nach der Ausbildung offen.


Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • ©ajr_images - stock.adobe.com
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Auch noch interessant

Seite teilen