Inhalt anspringen

Wuppertalent

Verwaltungsfachangestellte*r

Du möchtest in Deinem Berufsleben abwechslungsreiche und verschiedene Tätigkeiten ausüben? Nach Deinem Schulabschluss der Fachoberschulreife möchtest Du direkt in eine Ausbildung starten? Dein Wunsch ist es, bei der Stadtverwaltung in einem Angestelltenverhältnis zu arbeiten?

Du nimmst Aufgaben in allen Fachbereichen der Stadtverwaltung wahr. Dabei bist Du insbesondere als Dienstleister für die Menschen ihrer Stadt tätig. Ob im Sozialamt, im Amt für Zuwanderung und Integration oder im Standesamt. Du lernst die verschiedenen Ämter kennen und arbeitest unter Anleitung an verschiedenen Aufgaben.

Diese bestehen zum Beispiel in der Bearbeitung von Anträgen auf Sozialhilfe, der Beitreibung von Beiträgen oder der Ausstellung von Führerescheinen und Pässen, sowie der Prüfung von Aufenthaltsgenehmigungen.

Du assistierst als Verwaltungsfachangestellte*r unter Anwendung des geltenden Rechts und sonstigen Rechtsvorschriften bei der Sachbearbeitung oder führst diese praktisch aus.

Du möchtest in Deinem Berufsleben Abwechslung und verschiedene spannende Tätigkeitsbereiche - und das bei nur einem Arbeitgeber? Kontaktfreudigkeit, Teamfähigkeit und Engagement gehören zu Deinen Eigenschaften?

Bewirb Dich jetzt bei uns und lerne die Stadtverwaltung von ihrer modernen Seite kennen!

Dein Wuppertalent, Deine Ausbildung, Deine Chance!

Dauer der Ausbildung  3 Jahre
Vergütung
  1. Jahr:  1043,26 EUR
  2. Jahr:  1093,20 EUR
  3. Jahr:  1139,02 EUR
Anstellungsverhältnis Angestellte*r
Voraussetzungen
  • Fachoberschulreife
  • gute Kenntnisse in der Rechtschreibung
  • guter sprachlicher und schriftlicher Ausdruck
  • Initiative, Engagement und Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit, freundliches und verbindliches Auftreten
  • Kontaktfreudigkeit

Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten

Ablauf der Ausbildung

Theorie

Für den theoretischen Teil besuchst du 2 Tage in der Woche im Wechsel das Bergische Studieninstitut und das Berufskolleg Elberfeld in Wuppertal. Mögliche Fächer sind Recht der Gefahrenabwehr, Organisationslehre, Personalwesen, Rechnungswesen und Staatsrecht.


Prüfungen

Im 2. Ausbildungsjahr wirst Du eine schriftliche Zwischenprüfung absolvieren. Am Ende der Ausbildung erfolgt eine Abschlussprüfung, die Du sowohl schriftlich, als auch mündlich ablegen wirst.


Praxis

Im praktischen Teil Deiner Ausbildung sammelst Du Erfahrungen in verschiedenen Bereichen der Finanz-, Leistungs- und Ordnungsverwaltung und erhältst einen Einblick in die Bereiche der Personal und Organisationabteilungen.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Wir bieten Dir die Arbeitszeit im Gleitzeitmodell an. Du kannst morgens zwischen 6 - 9 Uhr beginnen und ab 15 Uhr den Dienst beenden. Die Kernarbeitszeit ist grundsätzlich von 9 - 15 Uhr. Je nach dem, in welchem Amt, Ressort oder Stadtbetrieb Du Deinen Ausbildungsabschnitt verbringst, können auch individuelle Arbeitszeiten, zum Beispiel durch feste Öffnungszeiten, geregelt sein.


So gehts weiter

Nach der Ausbildung steigst du in die Entgeltgruppe 6, Stufe 1 ein und bekommst 2636,- Euro Gehalt.

Weiterhin hast Du die Perspektive, Dich zum*zur Verwaltungsfachwirt*in weiter zu qualifizieren.


Hier kannst du dich bewerben

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • ©Moon Safari - stock.adobe.com
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Auch noch interessant

Seite teilen