Baurechtliche Verfahren

Bei baurechtlichen Verfahren wird die Übereinstimmung eines Vorhabens mit dem geltenden Baurecht geprüft. Diese Prüfung kann sich auf Teile des Baurechts beschränken, wie z.B. beim vereinfachten Genehmigungsverfahren oder das gesamte öffentliche Baurecht betreffen (normales Genehmigungsverfahren).

  

Am Ende jedes baurechtlichen Verfahrens wird ein Bescheid erteilt, wie z.B. die Baugenehmigung.

 

Baurechtliche Verfahren, die von der Unteren Bauaufsichtsbehörde bearbeitet werden, sind Anträge auf Vorbescheid und Baugenehmigungsverfahren für die Errichtung, Änderung, Nutzungsänderung und den Abbruch baulicher Anlagen sowie für Werbeanlagen.

 

Zusätzlich gibt es Verfahren in der Genehmigungsfreistellung für Wohngebäude und deren Nebenanlagen im Bereich eines rechtskräftigen Bebauungsplanes.

 

Nähere Angaben über baurechtliche Verfahren finden Sie unter der Bürgerberatung Bauen.

 

Die ordnungsgemäße Ausführung von baulichen Anlagen wird soweit erforderlich von der Bauaufsichtsbehörde überwacht. Die Bauüberwachung kann sich auf Stichproben beschränken.

 

Der Bauherr ist verpflichtet, den Baubeginn, sowie die Fertigstellung eines genehmigten Bauvorhabens bei der zuständigen Bauaufsichtsbehörde anzuzeigen.

 

Bei den Bauzustandsbesichtigungen des Rohbaus und die abschließende Fertigstellung von baulichen Anlagen überprüft die Bauaufsicht im Rahmen des Prüfungsumfangs, ob entsprechend der Baugenehmigung gebaut wird.

 

Hierüber wird anschließend eine Bescheinigung ausgestellt.

 

 
 
 

Online-Dienste

Foto Computertastatur

Sachstandsabfrage zum Bauantrag - Bauportal Online

Mit der Eingangsbestätigung Ihres Bauantrages erhalten Sie als Bauherr/in Zugangsdaten (Benutzer und Passwort) mit denen Sie sich über den aktuellen Verfahrensstand bis zur Genehmigung Ihres Bauantrages über das Bauportal online informieren können. Für darüberhinausgehende Informationen zu Ihrem Vorgang steht Ihnen Ihr zuständiger Sachbearbeiter während der Sprechzeiten dienstags und donnerstags zwischen 9:00 und 12:30 zur Verfügung.



Wie sich das Ganze darstellt können Sie sich anhand unseres Beispiel-Vorgangs schon vorab ansehen. Hierzu geben Sie bitte die folgenden Zugangsdaten ein:

Benutzer: Beispiel

Passwort: beispiel

 

B-Pläne

Auschnitt aus einem Bebauungsplan

Bebauungspläne

Informationen zu den aktuellen Bebauungsplanverfahren der Stadt Wuppertal finden Sie hier: