Inhalt anspringen

WuppertalUmweltschutz

Kompensationsflächenverzeichnis/ Kompensationsflächenkataster

Kompensationsflächenverzeichnis/ Kompensationsflächenkataster

Seit der Novellierung des Landschaftsgesetzes NRW im Juli 2000 muss die Untere Landschaftsbehörde (ULB) nach § 6 Abs.8 Landschaftsgesetz (LG) NRW über die festgesetzten Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen (Kompensationsflächen) ein Verzeichnis führen „…in dem die Flächen sowie Art und Umfang der darauf durchzuführenden Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen erfasst sind“.

Die an Plan- und Genehmigungsverfahren gebundenen Ausgleichs- und Ersatzflächen werden in einem Kompensationsflächenkataster von der Unteren Naturschutzbehörde der Stadt Wuppertal verwaltet. Hier sind alle relevanten Informationen gespeichert. Darunter sind neben den Daten wie Flächengröße und Lage auch Informationen zu den Zielbiotopen aufgelistet sowie das dazugehörige Genehmigungsverfahren.

Mit Inkrafttreten des Landesnaturschutzgesetzes (LNatSchG) vom 25.11.2016 ist das Kompensationsverzeichnis nach § 34 im Internet zu veröffentlichen.

Zurzeit (Juli 2020) sind im Verzeichnis 270 Flächen mit durchgeführten Kompensationsmaßnahmen auf einer Fläche von ca. 215 ha aufgelistet.

 

Erläuterungen und Hinweise

Auf www.wuppertal.de verwenden wir ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie das Webanalysetool Matomo zur anonymisierten statistischen Auswertung. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit in unseren Datenschutzeinstellungen widerrufen. Weitere Informationen und Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Datenschutzeinstellungen (Öffnet in einem neuen Tab)
Seite teilen