Inhalt anspringen

Wuppertal / Rathaus & Bürgerservice

Liegenschaftskarte / Flurkarte / Katasterkarte

Die Liegenschaftskarte oder Katasterkarte ist eine maßstäbliche Darstellung aller Liegenschaften (Flurstücke und Gebäude).
Alle Ausgaben können auch bei Öffentlich bestellten Vermessungsingenieuren bezogen werden.
Die Liegenschaftskarte (Stadtgrundkarte) ist auch per Online-Selbstentnahme erhältlich.

Beschreibung

Beschreibung

Erhältlich als/Ausgabeformen:

  • analoger oder PDF-Auszug aus dem Liegenschaftskataster in den Maßstäben 1:500, 1:1.000 oder 1:2.000 standardmäßig als „Stadtgrundkarte mit kommunalen Ergänzungen“ oder - auf Wunsch - „Flurkarte NRW“, jeweils in Graustufen- oder farbiger Ausgabe
  • digitale Auszüge aus dem Liegenschaftskataster in den Datenformaten NAS, DXF oder TIFF
  • Einsichtnahme in die Liegenschaftskarte im Geodatenzentrum der Stadt Wuppertal
  • Online-Einsicht in die Liegenschaftskarte über das Geodatenportal der Stadt Wuppertal
  • Auszüge können im Geodatenzentrum nur schriftlich per E-Mail, Post oder Fax bestellt oder persönlich vor Ort erworben werden. Die Bestellung ist formlos möglich - gerne können Sie auch unser Online-Bestellformular nutzen.
  • Über das Online-Bestellformular können Sie den Kartenauszug schnell und einfach online bestimmen, bezahlen und erhalten ihn direkt als PDF zum Download.
  • Auszüge sind auch bei allen Öffentlich bestellten Vermessungsingenieuren (ÖbVI) in Wuppertal erhältlich (Liste siehe Download/Links).

Inhalt/Details:

Die Liegenschaftskarte gibt es in zwei Varianten: als einfache Flurkarte oder als Stadtgrundkarte mit kommunalen Ergänzungen. Aufgrund des umfangreicheren Inhalts wird in der Regel die Stadtgrundkarte ausgegeben.

1. Flurkarte:

  • NRW-weit einheitliche Ausgabe aus dem Grunddatenbestand
  • Flurstücke und Gebäude
  • Angaben zur tatsächlichen Nutzung

2. Stadtgrundkarte:

  • Enthält über den Inhalt der Flurkarte hinaus weitere kommunale Ergänzungen vor allem topographischer Art
  • dies sind z.B. Angaben zu Fahrbahnbegrenzungen, Böschungen, Mauern, Bahngleisen, Zäunen, Balkonen, Geschosszahl von Gebäuden

Anwendung:

  • Anwendungen liegen überall dort, wo rechtlich verbindliche, aktuelle und genaue Kartendaten im großmaßstäbigen Bereich benötigt werden.
  • Z.B. zur Verwendung für Bauvorhaben oder Vervollständigung von Antragsunterlagen ist - aufgrund der umfangreicheren Informationen - die Stadtgrundkarte geeignet. Sie wird daher standardmäßig ausgegeben (i.d.R. Graustufen-Ausgabe; auf Wunsch farbige Ausgabe).
  • In einigen Fällen ist die einfachere Flurkarte ausreichend, z.B. für Beleihungszwecke. Diese reduzierte Ausgabe wird nur auf speziellen Wunsch angefertigt. (Die Gebühren sind identisch.)

mehr darüber:

  • Die Liegenschaftskarte ist als flächendeckender Nachweis der Lage und Abgrenzung der Grundstücke die amtliche Kartengrundlage für das Grundbuch und damit die Grundlage für die Sicherung des Eigentums an Grund und Boden.
  • Die Liegenschaftskarte wird als Standardausgabe aus dem digitalen Amtlichen Liegenschaftskataster-Informationssystem (ALKIS) erzeugt

Details

Links und Downloads

Kontakt

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen