Inhalt anspringen

Eigenbetrieb Straßenreinigung Wuppertal

Straßenlaub

Das Straßenlaub wird im Rahmen der Straßenreinigung entfernt.

Herbstzeit ist Laubzeit. Wenn es kühler wird, die Bäume ihre Blätter verlieren und sich das Laub auf den Straßen und Gehwegen sammelt, kommt die Frage auf, wie das Laub beseitigt werden soll und wer für die Beseitigung des Laubs sorgt.

Wer entfernt das Laub?

Im Rahmen der Straßenreinigung entfernt der ESW das Laub von den Fahrbahnen und Gehwegen. In den Straßen, in denen die Anlieger das gesamte Jahr für die Gehweg- oder Fahrbahnreinigung zuständig sind, sind sie auch für die Entfernung des Laubs von Straßenbäumen und des entstehenden Schmutzes verantwortlich.

Um den Verkehr nicht zu gefährden und die Straßenreinigung nicht weiter zu verzögern, darf das Laub aus den Gärten und Vorgärten nicht auf die Fahrbahn oder den Gehweg gefegt werden.

Bei hohem Laubaufkommen sind die Kehrmaschinen schneller als gewöhnlich gefüllt und müssen daher häufiger geleert werden. Das kostet Zeit. Daher wird der Laubsaugcontainer eingesetzt.

Einsatz des Laubsaugcontainers

In der Herbstlaubzeit werden die herabfallenden Blätter mit Kehrmaschinen oder per Handreinigung von der Fahrbahn und den Gehwegen aufgenommen. Durch die enormen Laubmengen ist die Aufnahmekapazität einer Kehrmaschine (4 bis 5 Kubikmeter) schnell erreicht. Ist die Kehrmaschine gefüllt, müsste das Laub direkt zur Kompostierung gebracht werden. Dies würde zu viel Zeit in Anspruch nehmen.



Daher setzt der ESW für den Laubtransport eine sogenannte Trilo ein, einen großen Laubsauger, der die Blätter durch ein Rohr direkt in einen mitgeführten 25 Kubikmeter großen Container saugt. Das Laub wird aus den gefüllten Kehrmaschinen auf den Gehweg entleert. Die so entstandenen Blätterhaufen werden direkt von der „Trilo“ angefahren und aufgesaugt.

Hierdurch entfällt das häufige Bücken nach dem Laub und der passend zur Größe des Mitarbeiters angebrachte Saugstutzen ermöglicht eine gesunde Körperhaltung. Die „Trilo“ arbeitet mit hoher Leistung und ist dabei äußerst geräuscharm.

Durch ihren Einsatz kann die Straßenreinigung im Herbst auch bei hohem Laubaufkommen schnell und effizient durchgeführt werden.

Wohin mit dem Laub?

  • Das Laub können Sie in Ihrer Biotonne entsorgen.
  • Oder mulchen oder kompostieren Sie die Blätter doch in Ihrem Garten.
  • Für das übrig gebliebene Laub bieten der ESW und die AWG jedes Jahr einen Laubsammelservice an, bei dem Ihr Laub zum vorher telefonisch vereinbarten Termin von uns abholt wird. Die Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben. Die zusammengefegten Blätter müssen in Plastiksäcken gesammelt werden. Es darf allerdings kein Strauch- und Astwerk mit dazu gegeben werden. Hierfür gibt es die Strauch- und Astwerksammlungen an verschiedenen Standorten, die dem Abfallkalender entnommen werden können.
  • Alternativ kann das Laub auf den Recyclinghöfen der AWG angeliefert werden. Wie und wann das möglich ist, wird in der Tagespresse und zeitnah auf diesen Seiten veröffentlicht.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen