Inhalt anspringen

Wuppertal / ServiceCenter

ServiceCenter

"Damit das Zusammenleben in einer Stadt funktioniert, ist miteinander reden das A und O. Denn nur durch Kommunikation können gemeinsam Probleme bewältigt und Lösungen gefunden werden.“

Bessere Erreichbarkeit der Verwaltung

Wir, das Bergische ServiceCenter, sind das telefonische Eingangsportal der Stadtverwaltungen Wuppertal, Remscheid und Solingen und sind 

 

montags bis freitags
von 07:00 Uhr bis 19:00 Uhr

 

für Wuppertal über die Telefonnummer 0202/563-0,

für Solingen über die Telefonnummer    0212/290-0 und

für Remscheid über die Telefonnummer 02191/1600 und

 

per E-Mail: servicecenterstadt.wuppertalde für Sie erreichbar.

Seit Einrichtung des ServiceCenters im Februar 2008 konnte die telefonische Erreichbarkeit der Stadtverwaltung auf 78% - und die des ServiceCenters auf 90 % verbessert werden. Ab August 2009 werden auch die zentralen Anrufe für die Stadt Remscheid im gemeinsamen ServiceCenter entgegengenommen.

Seit Juli 2010 hat sich die Stadt Solingen dem Bergischen ServiceCenter angeschlossen.


Ein Anruf - alle Informationen!

  • Sie möchten wissen, wann welche Dienststelle geöffnet hat?
  • Sie wünschen Auskunft über mitzubringende Unterlagen?
  • Die Straßenlaterne vor Ihrer Haustüre ist defekt?

Wir lassen Sie nicht im Dunkeln stehen!

Ein Anruf bei uns genügt, damit Sie die Antwort auf Ihre Fragen erhalten.

Die Beschäftigten des ServiceCenters können mit Hilfe einer umfassenden Wissensdatenbank einen hohen Anteil der Bürgeranfragen eigenständig und kompetent beantworten.

Falls nötig, kann weiterhin in den Fachbereich verbunden werden. Bei Nicht-Erreichen kann dieser auf Wunsch den Anrufer*innen per E-Mail über das Anliegen informiert werden, so dass ein zeitnaher Rückruf der Verwaltungskraft erfolgen kann.

Darüber hinaus wurden Aufgaben der Wuppertaler, Remscheider und Solinger Verwaltung übernommen, welche im ServiceCenter abschließend bearbeitet werden. Hierzu zählen z.B. die Hundesteueranmeldung, die Wahlhotline, die Vermietung der Grillhütte auf der Hardt sowie die Terminvergaben für die Belehrungen des Gesundheitsamtes.

Dies bedeutet für die Bürger*innen "kürzere Wege" zur Verwaltung.


Erhöhter Service der Verwaltung

Verschiedene Fachbereiche haben "Servicenummern" zum ServiceCenter umgeschaltet. Hierunter fallen z.B. die Rufnummern des Einwohnerwesens, des Straßenverkehrsamtes, des Elterngeldes, des Schwerbehindertenrechts, der Grundabgaben sowie der Terminvergabe im Bereich Zuwanderung und Integration.

In der Folge haben die Beschäftigten der Fachbereiche vor Ort mehr Zeit für Sie, um auch hier im persönlichen Kontakt einen guten Service zu gewährleisten.


Einheitliche Behördennummer 115

Über die Behördenrufnummer 115 können Bürger*innen und Unternehmen ortsnah und direkt die Verwaltung erreichen. Wuppertal ist bereits seit dem Probebetrieb im März 2009 Teil des Verbundes. Langfristig soll die 115 auf das gesamte Bundesgebiet ausgedehnt werden. Ziel ist die Vernetzung aller Behörden und deren Leistungen auf Kommunal-, Landes- und Bundesebene.


Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • © Stadt Wuppertal | Medienzetrum
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • © Stadt Wuppertal | Medienzetrum
  • Stadt Wuppertal

Auch noch interessant

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen