Inhalt anspringen

Wuppertal / Rathaus & Bürgerservice

Geltungsbereich

Der Landschaftsplan Wuppertal-Ost erstreckt sich mit einer Gesamtfläche von ca. 3200 Hektar auf das südliche Langerfeld, Beyenburg, östliches und nördliches Ronsdorf, Heckinghausen, die Barmer und Elberfelder Südhöhen.

Beschreibung

Prägend ist das Tal der Wupper mit den von Süden einmündenden naturnahen Bachtälern: Murmelbachtal, Herbringhauser Bachtal, Marscheider Bachtal und dem Hengstener Bachtal. Die Wupper und die vier genannten Bachtäler mit dem Wupper-Osthang bei Beyenburg sind als Naturschutzgebiete festgesetzt. Die Wupper und das Marscheider Bachtal wurden als Flora-Fauna-Habitat (FFH–Gebiet) (link geoportal) geschützt.

 

Auch wichtige Erholungsräume werden durch den Landschaftsplan gesichert, das sind z.B. Ehrenberg, Marscheid, Murmelbachtal, Barmer Anlagen, Barmer Wald, Freuden-berg. Die landwirtschaftliche Nutzung hat im Bereich Beyenburg- Land eine große Bedeu-tung.

Herr Dirk Mücher
techn. Sachbearbeiter/in

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen