Inhalt anspringen

Wuppertal / Rathaus & Bürgerservice

Landschaftsplanung

So wie Bebauungs- und Flächenutzungspläne Flächen für Wohnen, Gewerbe, Industrie und Verkehr regeln, werden für die freie Landschaft – außerhalb der bebauten Bereiche Landschaftspläne aufgestellt.

In den Landschaftsplänen wird dargestellt, wie die Natur und Landschaft geschützt und entwickelt werden sollen. Schwerpunkte sind

  • der Schutz und die Pflege schutzwürdiger Bereiche,
  • die Erhaltung und Pflege zum Zwecke der Erholung für die Stadtbewohner/-innen,
  • die Erhaltung der Kulturlandschaft durch eine nachhaltige Land- und Waldwirtschaft.

Der Land- und Forstwirtschaft, den traditionellen Nutzern der Landschaft, kommt eine besondere Bedeutung zu. In guter fachlicher Praxis bewirtschaften, gestalten und pflegen sie die Kulturlandschaft. Ihre Flächen sind außerdem wesentlicher Bestandteil der stadtnahen Erholung.

 

Auf der Grundlage von Pflegeplänen sollen vor allem die FFH- und Naturschutzgebiete weiter entwickelt werden. Den Schwerpunkt bilden in Wuppertal die Bachtäler und Siepen. Darüber hinaus werden botanische und geologische Naturdenkmale geschützt und gepflegt.

 

Der die Stadt umgebende Landschaftsraum ist in vier Landschaftsplanbereiche eingeteilt:

Die Landschaftspläne sind rechtskräftig. Für Bereiche innerhalb der Stadt ist der Landschaftsplan Mitte in Bearbeitung.

Die Landschaftspläne werden vom Ressort Umweltschutz aufgestellt, mit Bürgerinnen und Bürgern, Umweltverbänden, Nutzergruppen und den Trägern öffentlicher Belange erörtert, vom Rat der Stadt beschlossen und letztlich von der Bezirksregierung Düsseldorf genehmigt.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen