Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 04.06.2020

Engels2020-Stadtführungen starten am Wochenende

Ab Samstag, 6. Juni, geht es wieder los: Dann können Interessierte bei Stadtführungen mit verschiedenen Schwerpunkten mehr über Friedrich Engels und sein Wirken in seiner Geburtsstadt Wuppertal erfahren.

Was und wer umgab Engels in Wuppertal? Wie prägte ihn die Stadt? Wie brachte er sich hier ein? Diese und weitere Fragen werden bei den folgenden Stadtführungen – alle veranstaltet vom Historischen Zentrum Wuppertal – erläutert. Die ersten beiden Stadtführungen "Herkunft und Familie von Friedrich Engels - Erkundung rund um den Engelsgarten" (Samstag, 6. Juni, 14.00 Uhr) und "Der revolutionäre Friedrich Engels in Elberfeld" (Sonntag, 7. Juni, 14.00 Uhr) starten bereits an diesem Wochenende.

Tickets online kaufen

Tickets für Engels2020-Stadtführungen können ausschließlich online erworben werden!

Hier alle im Juni angebotenen Engels2020-Stadtführungen im Überblick:

Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie gelten für die Teilnahme an Stadtführungen folgende Hygieneschutzmaßnahmen:

  • Begrenzung der Teilnehmerzahl pro Stadtführung auf zunächst 9 Personen – bei großer Nachfrage wird das Stadtführungsangebot erweitert
  • Tickets für Engels2020-Stadtführungen müssen vorab online über das Ticketsystem Wuppertal Live gekauft werden
  • Mindestabstand zwischen Teilnehmern: 1,5 Meter
  • während der Stadtführung können Teilnehmer den Mundschutz abnehmen –
    Bedingung:  Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Teilnehmern wahren
     

Die Teilnahme an einer Stadtführung kostet pro Person 8 Euro. Die Stadtführungstermine für Juli werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Seite teilen