Inhalt anspringen

Wuppertal / Rathaus & Bürgerservice

Dienstleistungsrecherche

Suche nach Dienstleistungen

Volltext-Suche
Alphabetische Suche
Typ-Filter

14 Treffer

  1. Betriebliches Abwasser, Indirekteinleiter

    Abwasser: Einleitung in die öffentliche Kanalisation und private Abwasseranlagen beantragen (Indirekteinleiter)

    Abwasser mit gefährlichen Stoffen aus Gewerbebetrieben darf nur mit Genehmigung der Unteren Wasserbehörde in öffentliche Abwasseranlagen (Schmutzwasserkanal) eingeleitet werden.
  2. Wasser, Gewässer, Untere Wasserbehörde

    Sammelgruben: Anzeigepflicht und technische Anforderungen

  3. Betriebliches Abwasser, Indirekteinleiter

    Abwasser: Genehmigung für Behandlungsanlagen beantragen

    Der Bau und der Betrieb von Abwasserbehandlungsanlagen für Abwasser aus gewerblichen Bereichen muss von der Unteren Wasserbehörde genehmigt werden.
  4. Wasser, Gewässer, Untere Wasserbehörde

    Pflanzenkläranlagen: Genehmigung beantragen

  5. Betriebliches Abwasser, Indirekteinleiter

    Abwasser: Abscheideranlagen für Fette

    Fettabscheider sind in Betrieben, auch Kleinbetrieben, in denen fetthaltiges Wasser anfällt, vorzusehen, z. B. in Küchen für Gaststätten oder Kantinen, in Metzgereien und sonstigen fleischverarbeitenden Betrieben, aber auch in Speiseölraffinerien, Margarine- und Konservenfabriken.
  6. Wasser, Gewässer, Untere Wasserbehörde

    Kleinkläranlagen: Erlaubnis für die Einleitung von Abwasser ins Grundwasser oder in Gewässer beantragen

  7. Betriebliches Abwasser, Indirekteinleiter

    Fassadenreinigung

  8. Betriebliches Abwasser, Indirekteinleiter

    Abwasser:Abscheideranlagen für Mineralöle

    Leichtflüssigkeitsabscheider (LFA) dienen der Behandlung von Abwasser aus Betrieben in denen Mineralöle in das Abwasser gelangen können z.B. Tankstellen, Kfz-Waschplätze bzw. Wachstraßen. In dem LFA werden die Mineralöle nach dem Schwerkraftprinzip vom Wasser abgetrennt und gelangen somit nicht in die öffentliche Kanalisation. Die Einleitung von Abwasser aus der Fahrzeugwäsche bedarf einer wasserrechtlichen Indirekteinleitergenehmigung.
  9. Wasser, Gewässer, Untere Wasserbehörde

    Dichtheitsprüfung von Grundstücksentwässerungsleitungen

    Hausanschlussleitungen müssen dicht sein. Mit der Prüfung dürfen nur Sachkundige beauftragt und bestimmte Fristen müssen gewahrt werden.
  10. Benutzungsgebühren

    Schmutzwassergebühr

    Berechnungsgrundlagen und weitere Informationen

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen