Inhalt anspringen

Wuppertal / Rathaus & Bürgerservice

Elterngeld: Antragstellung

Elterngeld wird für die Städte Remscheid, Solingen und Wuppertal gewährt.

Elterngeld: Antragstellung

Beschreibung

Beschreibung

Für die Beantragung ist ein Antragsvordruck vorgeschrieben, der unter Downloads zur Verfügung steht.

 

Jeder Elternteil muss einen eigenen Antrag stellen.

Bei Mehrlingsgeburten ist nur ein Antragsformular auszufüllen.

Der Antrag kann einfach per Post geschickt werden.

Eine persönliche Antragabgabe ist möglich, aber nicht erforderlich.

Auf Wunsch werden Antragsunterlagen auf Vollständigkeit geprüft, ggf. offene Fragen beantwortet.

Veränderte Sprechzeiten bei der Elterngeldstelle des Bergischen Städtedreiecks

Ab dem 01.August 2021 sind persönliche Vorsprachen bei der Elterngeldkasse für die Städte Remscheid, Solingen und Wuppertal ausschließlich über Terminvereinbarungen möglich.

Termine können unter elterngeldkassestadt.wuppertalde oder telefonisch unter 0202/563-4589 vereinbart werden.

Aufgrund des erfreulicherweise deutlich gestiegenen Antragsaufkommens kommt es zurzeit zu Verzögerungen bei der Bewilligung von Elterngeld. Die Bearbeitungszeit kann bis zu 8 Wochen dauern. Die Kolleg*innen raten daher, den Antrag zum frühestmöglichen Zeitpunkt, jedoch erst nach Geburt des Kindes, zu stellen und bitten um Verständnis für die langen Bearbeitungszeiten.

Die Leistung kann rückwirkend maximal nur für 3 Monate vor der Antragstellung gewährt werden.

 

Details

Links und Downloads

Kontakt

Erläuterungen und Hinweise

Seite teilen